Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

Sachregister.

Connubium, S. 59. Couvade, S. 21.

Dattakaadoption, S. 34. Donatio per geirethinx, S. 38. Drei sind frei, S. 68.

Abdankung des Vaters bei Ge

burt des Sohnes, S. 23. Abschneiden der Haare, S. 38. Adfatimie durch Busenwurf, S.

38. Adoption, S. 32. ager publicus, S. 79. 116. Agnaten, S. 88. Ahnenkult, S. 29. Aimaks, S. 83. Allod, S. 115. Altenteil, S. 23. 176. Ambilanakehe, S: 32. Antichrese, S. 161. Anticipierte Erbfolge, S. 175. Arbeit als Eigentumstitel, S.

Eid beim Vertragsschluss, S.

141. Eigentum, S. 63. 119. Eigentum am Kinde, S. 15. Epiklerenehe, S. 44. > Erbe«, S. 126. Erben, Schuldenhaftung des,

S. 151.

I 20.

Erbrecht, S. 166.
Ernte- und Weinfeste, S. 70.
Erstgeborenen, Begünstigung

des, S. 173 Erzeugung im Auftrag, S. 40.

Aussetzung, S. 8.
Auszug, vergl. Altenteil.

Beispruchsrecht, S. 100.
Bestrafung des säumigen

Schuldners, S. 147. Bhayâchârâ-System, S. 78. Blutsbrüderschaft, S. 52. Brot und Salz, S. 145. Busenwurf, S. 38.

Familienfideikommisse, S. 174. festuca, S. 127. 141. Form der Adoption, S. 33. Form des Vertrags, S. 139. fostbrädarlag, S. 53. Frauen, Erbunfähigkeit der,

S. 176.

Laren, S. 29.
Latifundien, S. 121.
Launegild, S. 74.
Leiche, Haftung der, S. 158.
Leviratehe, S. 46.

Gastfreiheit, S. 72.
Gegengeschenk, S. 73. 74.
Gehorsamspflicht, strenge, des

Kindes, S. 24.
Geld, S. 116.
Gemeinde, S. 88.
Gemeinderschaft, S. 89.
Gemeineigentum, S. 63.
Gerade, S. 115. 177.
Gesamthaftung, S. 148.
Gesetzliches Erbrecht, S. 170.
Gewere, S. 120.
Gezogene Zeugen, S. 145.
Gilden, S. 89.
Gospodar, S. 102.
Greise, Tötung der, S. 13.
Grossfamilie, S. 102.

Mädchenmord, S. 5.
Mahl als Zeichen des Ver-

tragsschlusses, S. 144.
Mancipationsform, S. 142.
mancipium, S. 128.
Mansami, S. 12, vergl. auch

S. 157
Markgenossenschaft, S. 81.
matakau, S. 129.
mobilia ossibus inbärent, S.

166.
Mutterrecht bei gesetzlichem

Erbrecht, S. 173.

Halm als Zeichen des Ver-

tragsschlusses, S. 141.
Handschlag, S. 147.
Hausgenossenschaften, S. 63

86.
Hauskommunionen, S. 89.
Heergerät, S. 115.
heres, S. 117.
Hintertreibung der Geburt, S.

Näherrecht, S. 91.
nexum, S. 162.
Niederlegen des Neugeborenen,

S. 11.
nikah al- istibda, S. 45.
Niyoga, S. 41.
Noterbrecht, S. 170.
Nulla hereditas sine sacris,

10.

S. 173

Hordenerziehung, S. 23.
Hordenkommunismus, S. 75.

Opfer von Kindern, S. 12.

Jagdbezirke, S. 118.

Kindesmord, S. 5.
Kindesopfer, S. 12.
Kommunismus der Urzeit, S.

63
Kraalgenossenschaften, S. 109.
Künstliche Verwandtschaft, S.

31.

Pater, S. 87.
Pater est quem nuptiae de.

monstrant, S. 15.
paterfamilias, S. 97.
pattidari-System, S. 77.
peculium, S. 115.
pecunia, S. 116.
Privateigentum, S. 113.
putrika putra, S. 41.

rauba, S. 126.
Raub als Eigentumstitel, S.

125
Raub des Adoptivkinds, S. 32.
Retrakt, S. 90.
Reugeld, S. 136.
Rücktritt, S. 132.

Vaterrecht bei gesetzlichem

Erbrecht, S. 173.
Verfluchung des Vertrags-

brüchigen, S. 135.
Vermögensrecht, S. 63.
Vernichtung des Nachlasses,

S. 167.

Salmänner, S. 179.
Satarzanehe, S. 44.
Satzung, S. 162.
Schuldknechtschaft, S. 152.
Schutz des Eigentums in al-

tester Zeit, S. 129.
Seelgeräte, S. 180.
sept, S. 102.
Sonderhabe, S. 113. 119.
sors, S. 82.
Spielvertrag, S. 136.
Stellung des Adoptivsohns, S.

35
Stipulation, S. 142.
Sui heredes, S. 98. 170.
Symbol, S. 138.

[blocks in formation]

tabu, S. 129.
Tauschhandel, S. 132.
Testamentsrecht, S. 177.
Testes tracti, S. 145.
Tierstrafen, S. 131.
Tod des Schuldners, S. 149.
Trustees, S. 179.

Yellatamehe, S. 32.
Yogân-zanehe. S. 44.

Übergangsstufen vom Kommu-

nismus der Urzeit, S. 80.
Unter- den- Rasen- Gehen, S.

53.
Untertänigkeit der Kinder, S.

24.

zadruga, S. 82. 102.
zamindari-System, S. 76.
Zeugen des Vertrags, S. 143.
Zinsnehmens, Verbot des, S.

163
Zutrinken der Brüderschaft, S

145.
Zwillinge, S. 6.

Namenregister.

Ägypter, S. 44 (Erzeugung im

Auftrag), 141 (Eid beim
Vertragsschluss), 153 (keine
Schuldknechtschaft), 159
(Haftung der Leiche), 175

(Familienfideikommisse).
Afghanistan, S. 174 (Begüns-

tigung des Erstgeborenen).
Albanier, S. 56 (Blutsbrüder-

schaft), 92 (Retrakt),
Aleuten, S. 111 (Hausgenossen-

schaften).
Amaxosa-Kaffern, S. 11 (Hinter-

treibung der Geburt), 50

Leviratehe).
Ammoniten, S. 12 (Kinder-

opfer).
Andamaneninseln, S. 22 (Cou-

vade), 39 (Adoption).
Annam, S. 21 (Eigentum am

Kinde).
Apiacas, S. 112 (Hausgenossen-

schaften).
Araber, S. 8 (Kindestötung),

36 (Adoption), 45 (Erzeugung
im Auftrag), 82 Kommunis-
mus der Urzeit), 124 (Arbeit
als Eigentumstitel), 176 (Erb-

unfähigkeit der Frauen).
Arfakis, S. 107 (Hausgenossen-

schaften).
Armenien, S. 91 (Retrakt), 134

(Verträge ältester Zeit).

Athen, S. 17 (Eigentum am

Kinde), 36 (Adoption), 44
(Erzeugung im Auftrag), 152

(Schuldknechtschaft).
Auseer, S. 36 (Adoption).
Australneger, S. 6. 9 (Kindes

tötung), 51 (Leviratehe), 81
(Übergangsstufen vom Kom-
munismus), 169 (Vernich-

tung des Nachlasses).
Azteken, S. 6 (Kindestötung),

20 (Eigentum am Kinde),
22 (Couvade), 128 (Arbeit
und Raub als Eigentums-
titel), 141 (Eid beim Ver-
tragsschluss), 175 (Familien-
fideikommisse).

Babylon, S. 17 (Eigentum am

Kinde), 26 (Untertänigkeit
der Kinder), 36 (Adoption),
91 (Retrakt), 104 (Haus-
genossenschaften), 123 (Ar-
beit als Eigentumstitel), 130
(ältester Eigentumsschutz),
134 (Verträge ältester Zeit),
135 (Verfluchung des Ver-
tragsbrüchigen), 136 (Reu-
geld), 143 (älteste Vertrags-
formen), 146 (Vertragszeu.
gen), 149 (Gesamthaftung),
153(Schuldknechtschaft), 162
(Nutzpfand), 165 (Vertrags-

recht), 173 (Vaterrecht), 174 China, S. 8 (Kindestötung), 24
(Begünstigung des Erstge- (Untertänigkeit der Kinder),
borenen), 179 (Testaments- 30 (Ahnenkult), 39 (Adop-
recht).

tion), 67 (Kommunismus der
Bantuneger, S. 11 (Hintertrei- Urzeit), 105 (Hausgenossen-
bung der Geburt), 40 (Adop.

schaften), 141 (Eid beim
tion), 50 (Leviratehe), 58

Vertragsschluss), 148 (Be-
(Blutsbrüderschaft), 142 (äl-

strafung des säumigen
teste Vertragsformen).

Schuldners), 157 (keine
Ba-Ronga, S. 50 (Leviratehe),

(Schuldknechtschaft).
Basken, S. 22 (Couvade).

Chins, S. 49 (Leviratehe), 107
Bassonge, S. 133 (Verträge

(Hausgenossenschaften).
ältester Zeit).

Columbiastämme, S. 52 (Levi-
Basuto, S. 84 (Übergangsstufen ratehe), 168 (Vernichtung
vom Kommunismus).

des Nachlasses).
Bengalen, S. 17 (Eigentum am

Coquilth, S. 111 (Hausgenossen-
Kinde), 49 (Leviratehe).

schaften).
Betschuanen, S. 50 (Leviratehe),

108 (Hausgenossenschaften), Dajaks, S. 59 (Adoption), 107
Birma, S. 91 (Retrakt), 107 (Hausgenossenschaften).

(Hausgenossenschaften), 145 Dravidische Stämme, S. 49
(Vertragszeugen), 151 (Tod (Leviratehe).
des Schuldners), 157 (Schuld-
knechtschaft), 174 (Begünsti: Epheneger, S. 20 (Eigentum

gung des Erstgeborenen). am Kinde), 50 (Leviratehe).
Bornu, S. 158 (keine Schuld- Eskimos, S. 6 (Kindestötung),
knechtschaft)

40 (Adoption), 52 (Levirat-
Brasilien, vergl. Südamerika- ehe,) 72 (Gastfreiheit), 85
nische Naturvölker.

(Übergangsstufen vom Kom-
Bugis. S. 157 (Schuldknecht- munismus).
schaft).

Fabier, S. 79.
Bulgaren, S. (Hausge
nossenschaften).

Florida, S. 169 (Vernichtung
Burgunder, S. 122 (Arbeit als

des Nachlasses).
Eigentumstitel).

Formosa, vergl. Hainan.

Freundschafts-Inseln,
Calchaquis, S. 52 (Leviratehe).

(Adoption).
Cherokesen, S. 147 (Bestrafung Frisen, S. 19 (Eigentum am

des säumigen Schuldners). Kinde).

IO2

S. 39

« ͹˹Թõ
 »