Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub
[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small]

Viden' ut anus tremula medicinam facit? Eapse merum condidicit bibéré, foribus dat aquara quam bibant.

PLAUTUS in Curcul.

i 7 7 4.

[ocr errors]

Vorberidt vom er st en April.

Die Uebersexzung der griechischen Stelle, i fecht he, ist um so mehr nöthig , da ,,in unserm Publico, recht be, nicht drey sind, die griechisch verstehen, recht he, die ,,Sache aber doch wissen wollen, recht he."

Was Sie mir da von unserm Publico erzählen, sagt ich. Es mogen wohl mehr Leser feyn , die griechisch verstehen, als es einst Gerechte zu Sodom und Gomorrha gegeben hat. Dieseßt aber, sagt ich, daß auch nur drey waren, die griechisch verstůnden, find diese nicht zureichend, mich bey dem ganzen großen Haufen in Miscredit zu regen? Wůrden nicht alle, fo es nicht verstunden, denen 1. 2. 3. die es besser verstůnden, endlich glauben und ihr Urtheil unterschreiben und nachbeten? Warum soll ich einiger griechischen Zeilen wegen die gute Meynung des Publis ci auf das Spiel Teßen, da ich, unter uns gesagt, mehr als halbe Lust Habe , noch ein ganzes Buch einmal aus dem Griechischen zu ůberseßen. Um Ihnen aber zu zeigen, sagt ich, wie blindlings ich jedermann gefádig. zu seyn suche, lassen Sie versuchen, den Vers náher anzusehen

Keinen einzigen Erfolg mit Fug oder Unfug geschehener Dinge kann die Aamut: ter Zeit ungeschehen machen. Vergessen mag etwas zu gutem Glücke werden; denn rechten Freuden unterliegt der Groll eines alten Schadens und stirbt, yor dem gått:

lichen Geschicke eines Håberen Genusses. Hier haben Sie, ragt ic i den Wortverstand der vom Verfaffer angeführten Stelle ; ihre Anwendung aber auf des ehrwürdigen Vaters Bardentelyn bleibt noch immer pindarische das ist schwer und weit her zu holen und desto würdiger eines dullen. Greken *) mit den Landsleuten unsers Publici zu rę: den

Doctor Hů tentúth, der stårfste Practifus unsers Publici, wie man weiß, ist immer füftern, Wasser zu lesen. Es war aber schlechterdings unmöglich, ihm des recht: schuldigen Perfassers seins zu verschaffen, der nach dem zwar dunkeln aber wahren Vorberichte , unbekannt, und dessen Aufenthalt der Himmel weiß, wie viel Stadien entfernt war. D. Hütentůth hatte sich bereits um

*) Siehe das Bremisch Niederfachfische Wörterbuch

unter diesem Hauptworte, S. 540.

Zeitungen durch ein Talziges, wafferiges Pasquid verdient gemacht, und verstand die Kunst, dem Franken Publico seine selbstjůchtigen Grundtriebe einzupropfen, und ganzen Familien die Nativität zu stellen. Er liebte das Wasfer wie ein Fischder blau gesotten, oder braun gebraten,

elixus assus suavior *)

noch mitten in der Verdauung nach Teinem Elemente dürstet, aber lieber in einem Bieroder Spit - als Waferglase zu schwimmen wünscht. Id konnte mir selbst also o ne einiges medium comparationis liquidum die Nativität stellen, daß kein einziger von D. Şútentůths Patienten, die gleichwohl den großten und besten Theil unsers Publici ausmađen, weder diese beiden Recensionen, noch die Beylage ansehen, geschweige lesen würden, obschon das ganze Stück für den Gedächtnißtag des meteorologischen Heiligen, der Eis bricht oder macht, fertig lag. In dieser auBersten Verlegenheit, die sich niemand lebhafter, als ich oder ein ausgezischter und ausgePfiffener Recensent , vorstellen kann, håtte ich mit dem ehrlichen Kallidamatus aušrus fen mogen :

*) Plautus in Mostellaria.

« ͹˹Թõ
 »