Zum Streit um die "Christusmythe": das babylonische Material in seinen Hauptpunkten dargestellt

˹
Reuther & Reichard, 1910 - 66 ˹

ҡҹ˹ѧ

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

˹ҷ͡

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 30 - Marduk: Mein Sohn! Was wüßtest du nicht, was könnte ich dir noch mehr sagen ; Marduk! Was wüßtest du nicht, was könnte ich dir noch weiter sagen? Was ich weiß, das weißt auch du. Geh aber hin, mein Sohn Marduk! Zum Hause der heiligen Besprengung bring ihn, seinen Bann brich, seinen Bann löse1!
˹ 39 - IV 67, daß die Perser am Sakäenfeste folgendes tun: Sie wählen einen von den zum Tode verurteilten Gefangenen, aus, setzen ihn auf den Königsthron, legen ihm das Königsgewand an und lassen ihn kommandieren, trinken und...
˹ 44 - Erde, ans der ändern den Himmel. Als nun Bei die Erde ohne Bewohner und Frucht sah, befahl er einem der Götter, ihm den Kopf abzuhauen, mit dem herabfließenden Blute die Erde zu vermischen und so Menschen und Tiere zu bilden . . . Gnnkel, Schöpfung und Chaos in Urzeit und Endzeit.
˹ 28 - Ich habe keine Mutter: Du bist meine Mutter. Ich habe keinen Vater: du bist mein Vater In dem Heiligtum hast du mich geboren.
˹ 58 - Gott Jesus im Lichte fremder und eigener Forschungen samt Darstellung der evangelischen Astralstoffe, Astralszenen und Astralsysteme, 2 vols., Munich, 1910.
˹ 26 - Sargon, der mächtige König, der König von Akkad bin ich. Meine Mutter war eine Priesterin, und meinen Vater kannte ich nicht, der Bruder meines Vaters wohnte im Gebirge.
˹ 37 - Steppe, setze ich über Flüsse und Meere, zog ich über Berge, Höhen, setzte ich über alle Flüsse, zehrten an mir Leiden, Schmerzen, schlugen nieder meine schöne Gestalt; elend, da ich zu dir spreche, ist meine Gestalt.
˹ 31 - Gottheit, flehten nicht zu ihr: da hast du, o Istar, furchtbare Herrscherin unter den Göttern, mit dem Blick deiner Augen mich ausersehen, Verlangen getragen nach meiner Herrschaft, hast mich hervorgeholt aus den Bergen, zum Hirten der Menschen mich berufen, hast mir ein gerechtes Szepter verliehen^.
˹ 16 - Ellen lang, gelang die Ernte, wucherte das Korn, ließ der Rohrstand beständig emporschießen, ließen die Baumpflanzungen die Frucht üppig werden, hatte das Vieh beim Werfen Gelingen. Während meiner Regierungszeit kam der Überfluß massenhaft herab, während meiner Jahre stürzte reichlicher Segen nieder.

óҹء