Zeitschrift für Assyriologie und verwandte Gebiete, 16-17

˹
O. Schulze, 1902
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 140 - ... VI. Zur hatischarmenischen Geschichte. Nachträge. Verzeichnisse. Es ist Jensen gelungen, bisher stumme Denkmäler zum Reden zu bringen und aus spärlichem und sprödem Materiale wichtige Aufschlüsse über ein vorher ganz dunkles Gebiet der alten Geschichte zu gewinnen. Hoffen wir mit ihm, daß die archäologische Forschung in Zukunft noch einmal längere und inhaltreichere Inschriften zu Tage fördere. Selbst wenn dann diese oder jene Einzelheit seiner Entzifferung sich nicht bewähren...
˹ 424 - Ein bisher unbeachteter apokrypher Bericht über die Taufe Jesu nebst Beiträgen zur Geschichte der Didaskalie der zwölf Apostel und Erläuterungen zu den Darstellungen der Taufe Jesu.
˹ 140 - C) Palaeo-armenischer Ursprung der hatischen Schrift. IV. Die Sprache der Hatier und das Armenische. A) Grammatisches. B) Lexikalisches. C) Der Lautbestand der hatischen Sprache im Verhältnis zu dem des Indogermanischen und des Armenischen. V. Zur hatisch-armenischen Religion. A) Hatische Götterzeichen. B) Hatische Götternamen. C) Hatische Götter.
˹ 155 - Then shall they begin to say to the mountains : Fall upon us ; and to the hills : Cover us. For if in the green wood they do these things, what shall be done in the dry ? And there were also two other malefactors led with Him to be put to death.
˹ 140 - Hatische Götterzeichen. B) Hatische Götternamen. C) Hatische Götter. D) Einfluß des syrischen Cultus auf den der Hatier. E) Die Religion der Hatier und die der Armenier. VI. Zur hatischarmenischen Geschichte. Nachträge. Verzeichnisse. Es ist Jensen gelungen, bisher stumme Denkmäler zum Reden zu bringen und aus spärlichem und sprödem Materiale wichtige Aufschlüsse über ein vorher ganz dunkles Gebiet der alten Geschichte zu gewinnen. Hoffen wir mit ihm, daß die archäologische Forschung...
˹ 147 - God, there is no god but He; celebrated be His praise, from what they join with Him! They desire to put out the light of 'God with their mouths, but God will not have it but that we should perfect His light, averse although the misbelievers be!
˹ 162 - IN the name of the merciful and compassionate God. Celebrated be the praises of Him who took His servant a journey by night from the Sacred Mosque* to the Remote Mosque,* the precinct of which we have blessed, to show him of our signs! verily, He both hears and looks. And we gave Moses the Book and made it a guidance to the children of Israel: 'Take ye to no guardian but me.
˹ 158 - O Jesus, son of Mary! is it thou who didst say to men, take me and my mother for two gods, beside God?' He said, 'I celebrate Thy praise! what ails me that I should say what I have no right to? If I had said it, Thou wouldst have known it; Thou knowest what is in my soul, but I know not what is in Thy soul; verily, Thou art one who knoweth the unseen. I never told them save what Thou didst bid me,- "Worship God, my Lord and your Lord...
˹ 140 - VERBINDUNG MIT J. OPFERT IN PARIS, EB. SCHRADER IN BERLIN, UND ANDEREN HERAUSGEGEBEN VON CARL BEZOLD IN HEIDELBERG. Die „Zeitschrift für Assyriologie" erscheint in Vierteljahresheften von je mindestens 5 Bog. 8° zum jährlichen Subscriptionspreis von 18 M. Einzelne Hefte kosten 5 Mark. Man beliebe alles was die Redaction betrifft an Prof. Dr. C. Bezold in Heidelberg, alles was die Expedition und den Verlag anbelangt an die Verlagsbuchhandlung von Karl J.

óҹء