Polyglotten-Bibel zum praktischen Handgebrauch: die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments in übersichtlicher Nebeneinanderstellung des Urtextes, der Septuaginta, Vulgata und Luther-Uebersetzung, so wie der wichtigsten Varianten der vornehmsten deutschen Uebersetzungen. Ḥmšh ḥwmšy ṯwrh. Die fünf Bücher Mosis. Bd. 1

˹
Velhagen und Klasing, 1847 - 1013 ˹
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

˹ 13 - Gottes des Herrn unter die Bäume im Garten. Und Gott der Herr rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du?
˹ 9 - Und Gott der Herr ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume, lustig anzusehen und gut zu essen, und den Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen.
˹ 383 - Seele um Seele. Auge um Auge. Zahn um Zahn, Hand um Hand. Fuß um Fuß.
˹ 375 - Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen; denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.
˹ 443 - Als er aber nahe zum Lager kam und das Kalb und den Reigen sah, ergrimmte er mit Zorn und warf die Tafeln aus seiner Hand und zerbrach sie unten am Berge / 20.
˹ 375 - Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf daß du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.
˹ 397 - Und Mose nahm die Hälfte des Blutes und tat's in Becken; die andere Hälfte sprengte er auf den Altar. Und nahm das Buch des Bundes und las es vor den Ohren des Volks.
˹ 635 - Und will ein Rachschwert über euch bringen, das meinen Bund rächen soll. Und ob ihr euch in eure Städte versammlet, will ich doch die Pestilenz unter euch senden, und will euch in eurer Feinde Hände 26 geben.
˹ 283 - Siehe, wenn ich zu den Kindern Israel komme und spreche zu ihnen : Der Gott eurer Väter hat mich zu euch gesandt, und sie mir sagen werden : Wie heißt sein Name ? was soll ich ihnen sagen ? / 1 4.
˹ 547 - Tage im Blut ihrer Reinigung. Kein Heiliges soll sie anrühren, und zum Heiligthum soll sie nicht kommen, bis daß die Tage ihrer Reinigungaus sind.

óҹء