Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

sel- | ben schuldig fin. fo het ich mich fel- | (BI. 1d) ben Selbe ir slagen. do ichs in min herze nam. vnd ich fi vil gerne sach. / nach gerner dan ich folde. vnd ich des nicht miden wolde in hobte ir lob | fwa mans vor mir sprach. I

(3. roth) MJme kinde wil ich erben dise not. / vnd dú klagende leit dú ich | han von ir wenent fi danne ledic | fin ob ich bin tot. ich lasse einen | trost noch hinder mir. das noch scho-ne werde min fön. das er wunder | an ir bege, also das er mich reche, / vnd ir herze gar zebreche. fo fin fo | rehte schone se.

(1. blau) I

(IV.) (1. blau) To so hohet swebender wunne. fo gestunt min

Therze an froiden | nie. ich var als ich fliegen kúnne. mit gedanken iemer vmbe fie. fit , das mich ir trost enpie. der mir dur | die sele min mitten in das herze gie.

(2. roth) W was ich wunnecliches scho- l we. das spil gegen der wun- | ne die ich ban. luft vnd erde walt / vnd ở we. sulnt die zit der froide min / enphan. mir ist komen ein hugen-|der wan, vnd ein wunneclicher / tröst des min mut fol hohen stan)

(3. blau) Wol dem wunneclichen mere. | das so sulle dur min ore. er- / klang. vnd der fanfte tunder swe'. I dú mit froiden in min herzc sang. I da von mir ein wunne ent sprang. | (BI. 2a) dú vor liebe alsam ein tó mir vs / von den ogen dranc.!

(4. roth) Selig fi dú sulle stunde. felic fi dú zit der werde tag. do dc / wort gie von ir munde. das dem her-szen min so nabe lag. das min lib | von froiden erschrag. vnd en weis ! von liebe. ioch was ich von ir sprechen mag. I

(V.) (1. blau) on der elbe wirt entsehen vil | manig man.

also wart ich | von grosser liebe entsehen von der | besten die ie kein man lieb gewan. I wil aber si mich dar vmbe vehen. | mir ze vnstatten sten. mag si danne |

Von

rechen sich tů des ich si bitte da mitte | frðiwet si so mich. das ich danne vor | lihe mus zergan.

(2. roth) Wwenne ir liechten ogeu also verkerent fich. das fi mich an dur min herze sehen. swer da ent-|zwischen danne stet vnd irret mich. | dem müsse al sin froide zergen. wan | ich danne stan vnd warte der frowē / min. rehte als des tages dú kleinen / vogellin wenne fol mir iemer liseb gesehen.

(3. blau) MJch enzundet ir vil liebter 1 ogen fchin. als das fúer') ein túrre zunder tůt. vnd ir fromde krenket fo das herze min. als das waffer eine glút. vnd ir hoher | můt. vnd ir schone vnd ir edelkeit | (BI. 2b) vod das wunder das man von ir tús l'gende seit, das ist mir vil úbel vnd / och lihte gåt. 1

(4. roth) SJ gebútet vnd ist in dem herzē / min. frowe ynd herer danne | ich selbe si. hey wan folt ich ir noch | so geuangen sin. das fi mir mit tru-l wen were bi. ganzer tage dri. vndeteflicle nacht. fon verlúre ich niht den lib. vnd al die macht, nu ist si lcider vor mir al zefri. |

(VI.) (1. blau) Weft ich ob es verswiget môh- te fin, ich lieffe

W:

úch sehen mine | schonen frowen. der enzwei breche | mir daz herze min. der mohte fi scholne drinne fchowen. fi kan her dur du ganzen ögen min funder túr gegangen. owe solde ich von ir suf- | sen minne sin als minneclicben en- phangen |

(2. roth) Der so lange | růft in einen toben walt, es | antwurt im dar vs eteswenne. nu | ist dú clage von ir dike manigualt. I gegen miner not swie sis nicht erkenne. doch klaget ir manger mi- | nen kumber. vil dike mit gefange. I owe ia hat si geslafen alles her al-| der gelwigen alzelange. I

(3. blau) Wer (ich) ein stich ader ein star die | mehten Sit. gelernet han. das fi sprechen minnen. ich han ir gedienet her vil lange zit. mac | li sich doch miner rede versinnē. /

1) Wie firer geschrieben.

(BI. 2c) nein si nicht got enwelle ein wup-1 der vil verre an mir erzeigen. ia | mohte ich sit einen bón mit mi-Iner bette sunder wapen nider | geneigen. I

VII. (1. roth) Ts ist fitte der nachtegal. wanne fi ir liet.

vol endet fo fwiget sie, dur das volge aber ich der swal. div durch liebe noh durch leide ir') fingen nie verlie | fit das ich nu singen fol. fo mag | ich von schulden sprechen wol. 0-1 we. das ich ie so vil gebat. vnd geflechte an eine stat. da ich genas | den niemen le. I

(2. blau) Swige ich vnd singe niet. I fo sprechent. si das mir / min singen zeine bas, sprich ab' ich vnd finge ein liet. so můs ich | dulden beide ir spot vud och ir has. | wie sol man dien nu geleben. die | dem man mit schoner rede ver | geben, owe das in ie so wol ge- | lanc. vud ich lie dur si minen fang. ich wil fingen aber als el

(3. roth) Owe miner besten zit. vnd | owe miner rechten wunnec- | lichen tagen, was der an ir dienste / lit. nu iamert mich vil mancher / seneclicher clage. die fi hat von | mir vernomen. vnd ir nie zů , herzen kunde komen. owe minú i gar verlornē iar. dú rúwent mih | (BI. 2d) ver war. in verclage fi niemer me.!

(4. blau) IR lachen vnd ir schone an sehen. / vnd ir gut geberde hant betoret | lange mich. in kan anders nicht vers | iehen. swer mich rumes zihen wil fúr war der fundet fich, ich han for- gen vil gepflegen, vnd dien frowen felden bi gelegen. owe. wan das ich | fi gerne an fach. vnd in ie das bes-te Sprach. mir enwart ir nie nicht | me. I

(5. roth) Es ist nicht das túre si. wan habe es deste werder wan den I getruwen man. der ift leider swe- re bi. er ist verlorn swer nu nicht | wan mit truwen kan. des wart | ich vil wol gewar. wand ich ir mit | trúwen ie diente dar. owe. das ich / truwen nie genos. des sten ich froi-lden blos. doch diene ich (wie es er ge. I

1) Es steht in.

0

Sach

Owe

(VIII.) (1. blau) b ich fi dúchte hulden wert. fon mhte mir

mir zer welte nicht geschehen. het ich an got sit genaden gert. sin kundē | nach dem tode niemer mich vergen. / her ymbe ich iemer doch verzage. |

lob ir ere vnz an min ende icb | linge vnd sage. I was fi sich beden- | ket bas vnd tete si liebe das so ver | bere ich alle clage. I

(IX.) (1. roth) Yach ieman die frowen. die ( man mag schowen.

indē | venster (tan. du vil wol getape. I (Hier fehlen die beiden innern Doppelbfåtter bis XXIX, 3, 1.) (Blatt 3a) das ein luzel ist mit valscher | diet behůt. dast ein swacher | frundes has. das si mit den an- | dern mir so leide tůt. es höret | nicht ze liebe ein so kranker frū= 1 des můt. wil aber fi die hule als | so triegen, dast vns beiden gůt |

(XXX.) (1. roth) we. fol aber mir iemer ! me geluhten dur die

naht. I noch wisser danne ein sne. ir 1 lip vil wol geslacht. der trog dú | ogen min. ich wande es solde 1 lin. des lihten manen schin Do taget es. I

(2. blau) Owe. fol aber er iemer me. I den morgen hie betagen | als vis die paht enge. das wir / nicht dursen clagen. owe nu ist | es tag. als er mit clage pflag. | do er iungeft bi mir lag Do tagete es. I

(3. roth) Owe fi kuste ane zal. in dem | Mafe mich. do vieln hin zes tal. ir trene nider sich, iedoch so I getroste ich sie. das fi ir weinen | lie. vnd mich al vmbe vie. Do / tagte es.)

(4. blau) 0 we das er so dike licb. bi- | mir entsehen hat, als er | endachte mich, so wolt er sunder | wat. min armen schowen blos. / es was ein wunder gros. das in | des nie verdros Do tagte es |

(XXXI.) (1. roth. Blatt 3 b.) at man mich gesehen in sors I gen. des

Len sol nicht mer er gan. wol frowe ich mich alle morgen, das ich die vil lieben han. gel sehen

[ocr errors]

in ganzen froiden gar, nu | fluch von mir hin langes truren. ich bin aber gefunt ein iar. |

(2. blau) SJ kan durch die herze brechen. | sam du sunne durch das glas. | ich mag wol von schulden sprechē. | fi (ift) ganzer tugende ein adamas. so ist du liebu frowe min. ein wun- | nebernder füller meije. ein wolke-|loser funnen Schin. 1

(3. blau) Ob fi miner not dú gúte. wol-de ein liebes ende geben. mit den fron in hohem mute. sehe man | mich danne leben. die wile so das nicht ist beschehen. so mus man bi der vngemuten schar mich in den I forgen sehen. I

[ocr errors]

(XXXII.) (1. roth) MJr ist geschehen als einem | kindeline. das sin

Schones bilde in einem glasse gefach. vnd greif dar nach sin felbes (chine. | so vil. “das "bis es den Spiegel gar | zerbrach. do wart al sin wunne | ein leitlich vngemach. also dahte ich iemer fro ze sine. do ich gefach die lieben frowen mine, von der | mir bi liebe leides vil geschach. 1 )

(XXXIII.) (1. blau) Ich wil ein reise. wunschet das / ich wol geuar.

Ich

da wirt manig I (Blatt 3 c) weise, dú lant du wil ich brinnē | gar. miner frowen riche. fwas I ich des bestriche. das mus alles | werden verlorn. si en wende mi-|nen zorn. I

(2. roth) Helfet fingen alle. mine frūt | vnd zieht ir zu. mit schal-sle. das fi mir genade tů. fchriet das min smerze. miner frowen | herže. breche vnd in ir oren ge. I si tut mir ze lange we. 1

(3. blau) Frowe ich wil mit bulden. / reden ein wenīg wider dih / das folt du verdulden. zurnest | dû so swige aber ich. wiltu dinc | iugende cronen wol mit tugen-Ide so wis mir genedig fulú fruht vnd troste mich dur dine zuht

1) Die hier in der Wanefferchen Handsdrift fehlenden 3 Strophen der Würz: burger Handschrift (unter Reimars Liedern) fehlen also aud in diesen Blättern.

H.

« ͹˹Թõ
 »