Der Alte Orient: Ergänzungsband, 2

˹
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 89 - ... scharen. Den Bogen stelle nicht auf die Erde, Den Herrscherstab erheb nicht in deiner Hand, sonst werden die Abgeschiedenen vor dir erzittern. Schuhe schuhe nicht an deine Füße; mache kein Geräusch zur Erde (di tritt leise auf!)! Dein Weib, das du liebtest, küsse nicht! Dein Weib, das du haßtest, schlage nicht! Dein Kind, das du liebtest, küsse nicht! Dein Kind, das du haßtest, schlage nicht! Sonst wird dich das Jammern der Erde packen. Die großen Lücken im folgenden Text erschweren...
˹ 139 - Nicht half mir mein Gott, faßte mich nicht bei der Hand, nicht erbarmte sich meiner meine Göttin, ging mir nicht zur Seite. Geöffnet war (schon) der Sarg, man machte sich an meine Beisetzung (?), ohne schon tot zu sein, ward die Wehklage um mich vollführt. Mein ganzes Land rief: „Wie ist er übel zugerichtet!
˹ 90 - Haupt [sah es! und sein Weib auf Wessen Leichnam auf das Feld geworfen ward das sahst du? ja ich sah es! dessen Totengeist hat in der Erde nicht Ruhe. Wessen Totengeist keinen hat, der für ihn sorgt, das sahst du? ja ich sah es! Überbleibsel im Topfe, Reste von Speisen, was auf die Straße geworfen, muß er essen.
˹ 132 - Der da öffnet die Tür des Himmels, Licht schafft allen Menschen. Vater, Erzeuger von allem, der auf die Lebewesen blickt, , der auf bedacht ist.
˹ 55 - Bei Zimmern bleibt S. 496 die Stelle unverstanden. ') Es ist nicht etwa an den Regen zu denken. ) Berosus sagt: Bei habe die Thamte mitten entzwei gespalten und aus der einen Hälfte von ihr die Erde, aus der ändern den Himmel gemacht. Das muß auch hier der Sinn der dunklen Zeilen sein. Vgl. auch die Notiz des Schluß-Hymnus, die sagt, daß Marduk den tanninu gebildet habe; hier hat die ,,Ercle
˹ 91 - Nacht spring und hüpfe! Deine Kleider seien sauber, dein Kopf sei rein, mit Wasser sei gewaschen! Schau auf den Kleinen, der dich an der Hand hält, dein Weib freue sich in deiner Umarmung!
˹ 162 - Hat er seines Nächsten Haus betreten, seines Nächsten Weib sich genaht, seines Nächsten Blut vergossen, seines Nächsten Kleid geraubt?
˹ 56 - Erde, ans der ändern den Himmel. Als nun Bei die Erde ohne Bewohner und Frucht sah, befahl er einem der Götter, ihm den Kopf abzuhauen, mit dem herabfließenden Blute die Erde zu vermischen und so Menschen und Tiere zu bilden . . . Gnnkel, Schöpfung und Chaos in Urzeit und Endzeit.
˹ 90 - Wer den Tod durch Eisen starb das sahst du? ja ich sah es! im Schlafgemach ruht er, trinkt reines Wasser. Wer in der Schlacht erschlagen ward das sahst du? ja ich dessen Vater und Mutter erheben sein Haupt [sah es!
˹ 85 - Als der 7. Tag herankam, liess ich eine Taube hinaus und liess sie los. Es flog die Taube hin und her, da aber kein Ruheplatz da war, kehrte sie zurück. Da liess ich eine Schwalbe hinaus und liess sie los.

óҹء