Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

habe"?) euch noch viel zu sagen, aber ") ihr könnet's jest 13 nicht tragen "9). Wenn aber jener 2), der Geist der Wabrheit, kommen wird, der wird euch in alle WahrÞeit leitena'); denn er wird nicht von sich selber 22) reden,

sondern was er bören wird, das wird er reden, und was 14jukünftig) ist, wird er euch verkündigen24). Derselbige

wird mich verklaren 25); denn von dem Meinen wird er's 15 nehmen und euch verkündigen. Alles, was der Vater

hat, das ist mein, darum habe ich gesagt: Er wird's von dem Meinen nehmen und euch verkündigen.

[ocr errors]

AmisSonntage nach O fter n.

(Rogate.)

Evangel. Joh. 16, 23-30. 23 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, so ihr den Vater

etwas bitten") werdet in meinem Namen, so wird er's 24 euch geben. Bisher?) Habt ihr nichts gebeten in meinem

Namen; bitter, so werdet isr nehnien, daß eure Freude 25 vollkommen ') fevy. Golches habe ich zu euch durch

אותיות אותיות : ober

(

24) 722,

-17) und noch (719) Vielęs (noutr. der Hebråer !) (ist) mir zu lagen. 18) 7N, (nur). , 19) NV. 20) Wenn kommen wird (inf.) der Geist der Wahrheit, jener:- mit Emphase nachgeset. 21), 7227, Hiph.; ju etwas führen SN. .22) Nicht vou seiner Seele. 23) was (it) u tommen; oder ; nings, die zukünftigen Dinge, poet. Ausdruck, Hiph, 179, Hiph. 7, P. (lehren) mit dem acc. 'der Perf. und Sache, feltner mit acc, der Pers. und dat. der Sache. 25) 32, P. 778, Hiph. (K. ungebr.)

1) SAW, mit acc. der Sache und ya? der Pers. auch doppelt. acc. dITELV TI tiva; so im N., sich erbitten, (altsuai); auch vipa, mit acc. der Sache und der Pers. 2) 7ay-79. 3) zum Erfüllts werden (pasi

. N. 9) eure Freu: oder mit dem adj. o, fem. nav, und dem

[ocr errors]

Sprichwort 4) geredet; es kommt aber die Zeit, ba?) ich nicht mehr durch Sprichwort mit euch reden werde , rondern euch fren) Heraus verkündigen”) von meinem Vater.26 An demselbigen Tage werdet ihr bitten in meinem Namen, und ich fage ®) euch nicht, daß ich den Vater für euch bitten will; denn et selbsto), der Vater, Gat euch27 lieb, darum, daß ihr mich liebet und glaubet, daß ict von Gott ausgegangen bin. Ich bin vom Vater aus:28 gegangen und kommen in die Welt und gehe zum Vater. Sprechen zu ihm seine Jünger: Siehe:'), nun redeft duag frev heraus und fagest kein Sprichwort; nun wissen wir, 30 daß du alle Dinge weißt und bedarfst "l) nicht, daß dich Jemand frage. Darum glauben wir, daß du von Gott ausgegangen bist.

Am Tage der Himmelfahrt") Chrifti.

Evangel. Marc. 16, 14--20. Zuteßt 2) da die Eilfe zu Tische faßen?), offenbarte, er 14

[ocr errors]

verbo 77777; oder: und es wird vollständig seyn. 4) Sun, IV. 5) und ich werde. — 6) 52a, (eigenti." von einem Buche) vielleicht auch wenn 7) 9977 8) praef. periphraft. der Hebr. und gu c. fuff. 9) denn der Vater, er 107. IO) Siehe du ein Redendet wegen 1787 mit suff. pron. 11) und nicht (it) dir, zu fragen dich jemand wrw, oder: und nicht (N'S 770) wird dich jemand.

1) Åm Tage (1. Gramm. $. 116. 2. Oritte Auft. §. 116. 1. a.) des Aufsteigens (7758 mit acc. des Orts, auch mit bis ; 3.)des Messias gen Himmel, oder mit dem Hauptworte: am Tage des Hinauftei:

(, ) 2) 17 MIN, oder 7990s, das fem., mit und ?, adv. nadh her. 3) 109, (Tafeicunde) VIII, (von 220) die erste Sylbe erhått dann Schwa' limp. 4) 777, Niph. fidh Iemandem zeigen, x, fettner, ,

und er zeigte sich nachher

gens

אל N. eben fo mit ,גְלָה

fich und schalt') ihren Unglauben") und ihres Herzens

Hårtigkeit"), daß sie nicht®) geglaubt hatten denen, die 15ihn gesehen hatten auferstanden). Und sprach zu ihnen:

Gebet hin') in alle Welt und prediget") das Evanges 16lium") allen Creaturen '3). Wer da glaubt und getauft),

wird, der wird seelig") werden; wer aber nicht glaubt, 17der wird verdammet werden. Die Zeichen aber, die da folgen werden "). Denen, die da glauben, sind die:

in meinem Namen werden sie Teufel "8) austreiben "); 18mie neuen 29) Zungen?) reden; Schlangen?2) vertrei

ben), und so sie etwas Tödtliches 24) trinkenas),, wird's

,חסר אֱמוּנָה (6

מְגכָּה

כי לא

קָרָא (I1

den Eilfen bey ihrer Tafelrunde. 5) 777, K. mit ace. P. mit und z; 99, mit acc. und , auf Jemanden schelten; Sy, wegen etwas. ) Mangel an Glauben, oder 712, Untreue, Abfall

. 7) AWF, IX. adj

. mit 5?, harten, unbiegsamen Herzens; oder

A. mit 5 (Bedecktheit d. i. Verstocktheit.). 8)

g) nach seinem Auferstehen (0:27.): 10) imper. gewöhnlich mit dem dat. abund.des pron. perf. Der Ort, wohin - am häufigsten mit sx, y, aber auch mit dem acc. ) N:

12) 771wa, oder mit dem verbo wa; Jemandem eine fröhliche Botschaft verkündigen, acc. 13) ??, oder, weil dies Wort den Begriff des Neuen, Wunderbaren in sich schließt, pari. N. fem. plur. von nah, alo neutrum. 14) say, mit und ohne den, oder yon.

) , N. , . 17) nwy, N. part. die caufa efficieus beym palliyo! die Zeis chen, die von ihnen werden gethan werden 777, folgen, part. K. oder : und diese Zeichen werden folgenden Glaubenden

) , . 19) N¥, Hiph. 20) win, adj. IV. das fem. nach. B. man bemerte bey der flexiou die gutt

. ! 21) piwa, c. häufiger fem. daher auch im plur. die Femininal. Endung. ) , . ) ) 7 ) .

,אָבַד .N ,שָׁפַט רָשָׁע (16

.N , יָשַׁע (15

acc.

שֵׁרִים, שֶׁר (18

נָשָׂא (23

.IV נָחָשׁ (22 שָׁתָה (25 - דָבָר רָע (24 נָשָׂא (23

[ocr errors]

ihnen nicht schaden 29). Auf die Kranken27) werden sie die Hånde legen, so wird's besser mit ihnen werden 28).19 Und der Herr, nachdem er mit ihnen geredet hatte, ward er aufgehoben 29) gen Himmel und siket zur rechten Hand 30) Gottes. Sie aber gingen aus und predigten20 an allen Orten "'). Und der Herr wirkte 32) mit ihnen und bekräftigte”) das Wort durch mitfolgende 34) Zeichen. Am 6. Sonntage nach Oster n.

(Exaudi.) Evangel. Joh. 15., 26 C.. 16, 4. Wenn aber der Tröster ") kommen wird, welchen ich euch 26 senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der

.) . ihr werdet auch zeugen; denn ihr feyd vom Anfanger an bey :) mit gewesen. Solches habe ich zu euch 2 geredet, daß ^) ihr euch nicht årgert)." Sie werden euch in den Bann thun; es kommt aber die Zeit,

26) yn, P. V.: A.. 997, wovon auch das fut. abgeleitet wird, mit der Pers. Jemandem verderplich seyn, oder: sie werden trinten sonder Schaden

, pder p 27) on, IX. auf by. 28) N97, N. es wird ihnen geholfen werden. 29) np, Py. Sp. 30) 727, III

. . oder . ) . ) , . . 33) pin, P. mit acc. und Hiph. mit , settner acc.. 34) 777, oder die gemacht durch ihre Hand, - audy mit dem part. gemacht von ihrer — N.

I) onan. 2), 799, Hiph., von Jemandem 3) dy. 4) pyp, Gramm. 9. 98. 3. a. 5) Swa; für das fut, in K., was nicht vorkommt, steht das fut. N. in derselben Bedeutung. Uud übergehe man die Paula nicht! F. Gramm. $. 1 8. 5. 6) aus der Gemeinde (1779, fem. B, mit Berücksichtigung der gutt. ») stoßen 77w, Hiph, mit 12, oder: 077212 ini. No, oder (wenn man den

daß"), wer euch tobtet o), wird meynen"), er thue Gott zeinen Dienst daran. Und folches werden sie euch

darum thun, daß?) sie weder meinen Vater, noch mich 4erkennen. Aber fotches habe ich zu euch geredet, auf

daß, wenn die Zeit kommen wird, daß ihr daran géðenket"), daß ich es euch gesagt habe. Solches habe ich euch vom Anfange nicht gesagt; denn ich war bey euch..?

[ocr errors]

Ausgießung') des heiligen Geistes.
Epistel?) am Pfingstfeste);

Apostelgeidh. 4) 2, 1-13 ¡Und als der Tag der Pfingsten erfüllet") war, waren a fie alle einmůchig) ben einander ®). Und es geschan schnell') ein Brausen "o) vom Himmel, als") eines gewaltigen") Windes und erfüllte das ganze Haus,

.אנשי חרם

12) 921,

Fluch mit Bertilgung verbunden denkt) ihr werdet seyn

. 7) WN, wo ein geder.(55) euch odtende. 89) . ) , , mit dem acc. felten mit F. daß er Gott dient praef. periphr. 11) 2D, darum, dah. mit dem acc.

1) Px*, inf. das Ausgießen, erin, yan. 2) nyx. 3) an, viil Fest. vw,. fem. III. niyaw an (Feft, der sieben Wochen, nämlich vom Palla_bis zu Pfingsten.) *4)

. 5, . ) , ,

. , ) , an

Orte.). 9) , ?, ' ) , Sip. II) 542», etc. oder: wie we'nn tommt . 12) pin, adj. oder mit zwey' adj. f. Gramm. . 121. I. nota. und hiezu dritte Aufl. S. 119. 2.0972 77, (eig. Oft: wind, der heftigste im Morgenlande, dann für jeden heftigen

.K.

ungebr ,קָהל (6. מָלֵא .P ;כָּלָה (5 .פָעָלִי מַלְאָכים art , בָּזֶה (8 בְּלֵב אֶחָד יַחְדָּו (7

.N.

fid
)
verfammelt
,שָׁאוֹן (10 בְּרֶגַע רֶגע ; פִּתְאם (9 (

.biefem

(
tc
.
Outc

.לכיא

« ͹˹Թõ
 »