Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

Geschichte 27) warb ruchbar28) auf dem ganzen Jüdischen 66Gebirge 29). "Und alle die es horten, nahmen's ?9) zu

Herzen und sprachen: Was meinst du?!), will aus dem

Kindlein werden?'. Denn die Hand des Herrn war mit 67ihm. Und sein Vater Zacharias ward des Heiligen Geistes 68voll, weifsagte 2) und sprach: Gelobt 3j fen der Herr,

der Gott Israel; denn er hat befuche 34) und erloße 35) 69 sein Volf.

Und hat aufgerichtet ?) ein Horn 37) des Heils 38) in dem Hause Davids, feines Dieners, wie er govor Zeiten") geredet hat durch den Mund seiner Heiligen 71 Propheten, daß er uns errettete 40) von unsern Feinden 22und von der Hand Aller, die uns hassen). Und die 73 Barmherzigkeit 42) erzeigt unsern Vätern und gedachte 43)

an seinen heiligen Bund 44), und an den End *), den er 74geschworen 40) hat unserm Vater Abraham, uns zu geben,

daß wir, erldßt aus der Hand unserer Feinde, ihm dien75tena) ohne 48) Furcht unser Lebelang 49) in Heiligkeit und 76Gerechtigkeit, die ihm gefällig :) ift. Und du, Kindlein,

de n.

rings herum. 27)01927. 28) 700, Py. erzählt werden. 29) 97, VIII. das y als gutturalis! 30) Onw, mit Sy. 31) was meynst du. omitt. Was (1) wird wer:

32) Na, (K. ungebr.) N. und Hithp. welches einige Mal N397 heißt. ; 33) 7777 34) 722. ' 35) ,779, , '. ) , , . ) , .

, 39) Obuvo. 40) Jm Griechischen: ówengiav i år WP mam nyawa. 41) ni, part. K. aller uns Hassenden. 42) non, VI. a. ju m erjéigen (wy) Gnade (wegen, mit, in Dy) unseren Vås

43) -21, mit acc. 44) 717; heilig, subst. ) ) . ) , dem acc. feitner mit dem dat. 48) 52. 49) alle Tage unseres Lebens. 50) 9995, (ivwalov ávrov) oder ttach dem deutschen: 7x, an welcher er Wohlgefallen jat; oder mit dem Hauptworte: nach seinem Wohls

tern.

P. meiften8 mit ,שָׁרֵת (47 שָׁבע (46

.A ,שְׁבוּעָה (45

5

[ocr errors]

wirst ein Prophet des schsten") Heißen; Du wirst vor dem Herrn Gergeben, daß du seinen Weg bereitest und Erkenntniß ") des Heils gebeft feinem Volfe, die da ist in Vergebung 9) ihrer Sünden ") vurch die Gerzliche 978 Barmherzigkeit unseres Gottes, durch welche uns besucht Hat der Aufgangs aus der Höhess), auf daß er erscheine")79 denen, die da sißen in Finsterniß 6) und Schatten des Toi des“) und richte“2) unsere Füße auf den Weg des Friedens. Und das Kindlein wuchs 63) und ward start64) im Geist;8a uno mar in der Wüste, bis ") daß er sollte hervor trecen -vor das Volk Israel.

Am 4. Sonntage näd Trinit.

Evangel. Luc. 6, 36-42. Darum femo barmherzig"), wie auch euer Datec 36 barmherzig ist. Richtet nicht, fo werdet ihr auch37 nicht gerichtet; derðammt?) nicht, so werdet ihr auch nicht verdammt. Pergebet'), To wird euch

.P ,פָּנָה (52 עֶלְיוֹן (51

סָלַח

gefallen. ) . )

53) (u geben seinem Voite *) not. 54) Mit dem verho

durch das Vergeben ihre Sünden, oder mit dem Hauptworteningo, A. 55) Nin, f. Anmerk. 2. zu parad. VI. 56) Diana, (f. Gramm. dritte Aufl. 9. 71. Anmerk. 2.) subltdurch welche - Own (auf Dim? bezogen) getrennt. 57) OTT, Sohn der Mors genrdthe ; . ) , .

) . () , oder 7N, Hiph. zu erleuchten, mit dem dat. der Pers. 60. ) , . "P. 7727, iliph. 63) 370, f Gramm. 9. 100. Anmerk. 3. 64) pin, K. 65) Dit 79; bis zum Tage feines Besehen werden vom Wolte yx, Telener 5.

1) Ding, (mit unveränderlichen Bocalen für Siny) 7957, eben so, 1. Gramm. 9. 74. 7. 2) ywn, Hiph.; im K., fuhuldig seyn, (verdammt werden.) 3) 790, N. vergeben

1

38vergeben, Gebet, fo wird euch gegeben; ein volles 4) * y

gedrücktes'), gerättelses) und überflüssiges") Maaße) wird man in euren Schooß geben"). Denn eben mit dem

Maaße, da ihr mit messet"), wird man") euch wieder mese 39sen. Und er sagte ihnen ein Gleichniß: Mag.") auch ein

Blinder"). einem Blinden den Weg weisen"')? werden sie 49nicht alle beyde in die Grube") fallen? Der Jünger ist nicht ??) über seinen Meister 18); wenn der Jünger ist, wie fein Meister, fo ist er vollkommen"'). Was 2.) siebest21) du aber einen Splitter??) in deines Bruders Auge und den Balken) in deinem Auge wirst du nicht gewabr 24)! 4'Oder wieżs, kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt

still ?), Bruder, ich will dir den Splitter aus deinem

[ocr errors]

11) 772)

werden vergebet und es wird - Gramm. S. 106. 2.
4) sin, fem. in. 5) 777, drücken, gedrückt seyn, oder
pix.6) N. 7) 4x, überficómen, Hiph. überstros
meụ lassen, Hoph. überstromen gemacht werden; oder mit dem
Hauptworte...???, Ueberfluß, Maaß des Ueberfluss
"res. 8) 2, VIII. mit luff. 2 und eben so it
plur. oder des fem. 7779, A. 9) pont, Felten pn, I.
Busen, Schooß - vergl. finus, le sein,, xoiros; oft braucht
auch der. Bebråer. das Wort :7?a in Verbindungen, wo wir
Schoo$ sagen. 10). Gramm. §. 100. I. b.
N. pafl. 12) s. Gramm. 9. 106. 3. es wird gemessen
werden.

13). 7 interrog. wird wohl können? 14) 799, VII. - 15) 727, Hiph. ana, fut. 1.???, K. und P.; oder 50, P: (K. ungebr.) führen, den Weg weiseti. 16) 7), cisterna. 17) »N, mit suff. pron. Sy über. ), . ) ;

! ως ο διδασκαλος αυτα. - und jeder (ww 5) voll: kommene. ift: (fut.) wie ($) féin. ) 21) way, Hiph.mit acc. und 22), wz, VIII. Strohhalm, wun, Heu. 23) 777j5. und 7777, A, 24) ) );

fut. 26) 72, nur in Hiph, (flectist nach Gramm. 9. 60. b.) mit dem dat. oder mit

(,,(' ,

* tann ;ואיכָה (25 .נָבָט

deinem Auge? Du Heuchler2%), zieh zuvor den Balken Luge ale und du siehst selbst nicht den Balken in aus deinem Auge und dann) siehe, daß du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehest.

[ocr errors]

Am Tage der Heimsuchung') Mariá.

Evangel. Luc. I, 39-56. Maria aber stand auf in den Tagen und ging eiligst?)39 auf das Gebirge), zu der Stadt Juda, und kam in das Haus Zacharias und grüßte), die Elisabeth. Und és 10 begab sich, als Elisabeth den Gruß ') Marias Görte, 41 þúpfte ) das Kind') in ihrem Seibe). Und Elisabeth ward des Heiligen Geistes voll, und rief laut") und sprach:42 Gebenedeyet "o) bist du unter den Weibern") und gebene. deyet ist die Frucht deines Leibes. Und woher") kommt 43 mir das, daß die Mutter meines Herrn zu mir kommt? Siebe, da ich die Stimme deines Grußes hörte, búpfte44

dem acc. der Perf. und der Handlung (inf.). Jemandem etwas verstatten. 27) NX, Hiph. 28) nani, mit dem artic.

: Gramm. 9. 21. c. 29), mit der gewöhnlichen conftruet. 9. 98. 4. a. oder mit dem inf. abs. magst du gar" wohl.

I) Am Tage des Besudens (720) der Maria die Elisabeth auch mit biswą, verbunden z. B. Dism? N pom besuche unsern Vater (und siehe wies ihm geht.) : 2).777, coaftr. asynd. oder mit dem ady. 777712. 3) Berg warts, 7 locale. 4) Oybu SwW... 5). Se

, , ) , , ". D, VI. c. embryo. 8) on?, VI. a. 7a, fem. mit luff. Vi. b. 9) mit dem verbo wang, P. 3. B. Jerem. 4, 5. ?? Any inn, mit lauter Stimme ruft und sprecht. ) , ) .

II) W. 12) 1789, und woher mir dieses (fem. statt nemtr. und kommt omitt.)

45mit Freuden das Kindin meinem Leibe. Und, o reelig") bist

du, die du geglaubt haft; denn es wird vollendet werden"), 46was dir gesagt ist von") dem Herrn. Und Maria sprach: 47 Meine Seele ergebet ") den Herrn, und mein Geist 48 freuet ) fich Gottes, meines Heylandes 18); denn er gat

seine elende "9) Mago29) angesehen *). Siehe von nun

an??) werden mich seelig preißen ), alle Kindesfinder 24); 49Denn er hat große Dinge ?) an mir gethan, der da mách. 5origa) ist, und deß Name heilig ist, und seine Barm.

Herzigkeit währet 27) immer für und für bey denen, die ihn safürchten. Er übt Gewalt 28) mit seinem Arm?9) und 52jerstreuet 39), die da hoffàrtig ?') sind in ihres Herzens 53 Sinn). Er stößt "3) die Gewaltigen 34) vom Stuhl)

und erhebr>') die Elenden”). Die Hungrigen?) füller'')

אשרי

24) 717,

zu kommen zu mir die Mutter meines. 13)

Seeligteiten der Glaubenden. 14) inf. abl. bestimmte Bersicherung Vergl. außerdem Gramm. 8. 100. Anmerf. 3. ) , Hand des. 16) 571, P. Hiph. 17) Sta, Sya, lekteres das Gewihas liche; der Gegenstand der Freude mit a und hy. 18) wwn, w's, VI. e. 19) sy, fubni. Vi. i. oder mit dem adj. wy, 17. fem. 20) TOW, A. Tan, l. unter den unres gelm. nom. $. 84. 21) 02, Hiph. regarder. 22) H.' '23) UN, P glücklich preißen. m. plur. Dn, in der Phrase: 09747 997 Ewigkeit; higi, anch rasc. künftige Geschlechter; 1972 auch . ) . ) , , der Må chtige, und heilig (ist) rein Name. 27) omitt. und seine Gnade über den ihn fürchtenden ewig

; ; Dinx etc. 28) ningt, er thut große Thaten mit seinem. 29) viny, fem. 1.

30) 19, P. praes. periphrast. ). . ) , ) 779, Hiph. 34) 912a. 35) no), plur. ninos, VII. 36) 07, Hiph. 37) Yow, adj. IV. pder das part K. von bow. 38) ay7, V. 39) van, mit doppelt. aec:

.דור אחר audb

לְנֵצַח לְעוֹלָם וָנצח ; דור וָדור ; לְדור דוֹרִים

(
(33
.A ,מְזִמָּה (32

.adj
.
IX ,גאֶה (31

« ͹˹Թõ
 »