Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

Inhaltsverzeichnis.

Seite

I

.

76

.

I. Die altorientalische Lehre und das altorientalische Weltbild

Weltentstehung S. 6. Tierkreis S. 9. Höhepunkt des Welt-
alls S. 20. Die vier Weltpunkte S. 23. Weltrichtungen S. 29.
Sonnenwende und Tagesgleichen S. 31. Kalender S. 36.
Die Offenbarung des göttlichen Wissens und Willens S. 42.
Die irdischen Abbilder der himmlischen Welt S. 48. Die
Astrologie S. 54. Heilige Zahlen S. 56. Weltzeitalter S. 62.

Weltzeitaltermotive S. 69.
II. Die babylonische Religion

Mysterien S. 76. Monotheismus und Trias S. 77. Kalender

feste S. 83. Das Pantheon S. 92. III. Die außerbiblischen Kosmogonien

129 Babylonien S. 129. Phönizien S. 141. Ägypten S. 144. Eranier und Perser S. 147.

Inder S. 151.

China und Japan S. 152. Etrusker S. 154. Nordische Kosmogonie S. 156. IV. Der biblische Schöpfungsbericht

159 Zum biblischen Weltbild S. 174. Kampf Jahve's mit dem

Drachen S. 177. Siebentägige Woche und Sabbat S. 182. V. Das Paradies

ISS Die Bäume S. 191.

Wasser des Lebens und Paradiesesströme S. 199. VI. Der Sündenfall .

203 Babylonische Parallelen S. 203. Der glückliche Zustand des

Urmenschen S. 214. Folgen des Sündenfalls S. 216.
VII. Die Urväter .
VIII. Biblische Weltzeitalter

223 IX. Außerbiblische Traditionen über die Sintflut

226 Babylonien S. 226. Ägypten S. 234. Syrien S. 235. Eran S. 236. Indien S. 236. China S. 237. Nordische Flutsage

S. 238. Griechische Flutsage S. 238. X. Der biblische Sintflutbericht

239 XI. Die Völkertafel

252 XII. Der Turmbau zu Babel

277 XIII. Das vorisraelitische Kanaan

287 Züge nach dem Westland S. 287. Die ägyptischen Zeugnisse über Syrien S. 297. Die Amarna-Zeit S. 307. Hettiter und Habiri S. 312. Die Funde von Ta‘annek S. 315. Mutesellim S. 319. Religion im vorisraelitischen Kanaan S. 320.

220

[ocr errors]
[ocr errors]

448

Seite XIV. Abraham als Babylonier.

324
XV. Abraham als Kanaanäer .

331
Die Religion der Abrahamsleute S. 331. Der Kriegszug
S. 343. Rechtssitten S. 355. Patriarchen als Herdenbesitzer
S. 359. Sodom und Gomorrha S. 360. Das Schema der

Zwölfstämme S. 363.
XVI. Weitere Glossen zu den Vätergeschichten .

366
Die Opferung Isaaks S. 367. Der Traum von der Himmels-
leiter S. 372. Jakobsstab S 376. Jakobskampf S. 377. Dina

S. 379. Thamar S. 381. XVII. Die Josefsgeschichte

383 Tammuz-Motive in der Josefsgeschichte S. 383. Josef in Ägypten S. 386. Die Söhne Jakobs in Ägypten S. 393. Die

Tierkreisbilder im Jakobssegen S. 395. XVIII. Der Auszug aus Ägypten

400
Außerbiblische Überlieferungen S. 400. Die Geburts-
geschichte Mosis S. 408. Horeb und Sinai S. 414. Pesah

S. 418.
XIX. Israelitische und babylonische Gesetzgebung

422 XX. ,,Stiftshütte“ und „Bundeslade“

434 XXI. Weitere Glossen zum Pentateuch XXII. Glossen zum Buche Josua

463 XXIII. Das Buch der Richter

471
Die Religion der Richterzeit S. 472. Othniel S. 472. Ehud
S. 473. Debora S. 473. Gideon S. 474. Abimelech S. 477.

Jephta S. 478. Simson S. 478.
XXIV. Samuel, Saul, David, Salomo .
XXV. Die politische Geschichte der Staaten Israel und Juda im
Lichte der Denkmäler

497
Die Quellen S. 497. Kleinstaaten am Mittelmeer S. 501.
Damaskus S. 502. Phönizien, insbes. Tyrus S. 504. Die
Grenzen des Staates Israel-Juda S. 506. Salomo und Hiram
S. 507. Die Reichsteilung S. 509. Israel und Juda bis zum
Fall Samariens S. 511. Geschichte der Judäer bis zum Unter-

gang Ninivehs S. 523.
XXVI. Glossen zu den Büchern der Könige, Chronica, Esra,
Nehemia

536 Elias und Elisa S. 537. Der Mesastein S. 541. Die Bücher

der Chronik S. 549. XXVII. Glossen zu den sog. Lehrbüchern .

552 Buch Hiob S. 552. Harmonie der Sphären S. 558. Psalmen

S. 560. Das Hohelied S. 563. Der Prediger S. 564. XXVIII. Glossen zu den Propheten

564

482

[ocr errors]

Verzeichnis der Abbildungen.

Seite

2.

[ocr errors]

IO

21

22

34

1. Himmel und Erde, durch die Luft (Gott Schu) getrennt. Ägyptisches Original im Museum zu Turin

7 Grenzstein“ aus der Zeit Nebukadnezars I. (um 1300). 3. Merodachbaladan-Stein. IV R' 43 4.1. Tierkre

kreisbilder aus III R 45 aus dem Jahre 1117 v. Chr. 5.) 6. Torbogen (sillu) vom Palasttore Sargons

13 7. Die babylonischen Planeten-Götter auf den Felsen von Maltaja 15 8. Drei- bez. vierstufiger Tempelturm. Relief aus Kujundschik 16 9. Babylonische Weltkarte

16 10. Die Hauptpunkte der Sonnenbahn

18 11. Šamaš der Sonnengott durch das östliche Himmelstor eintretend.

Siegelzylinder Nr. 89. 110 des Brit. Mus. 12. Sonne und Mond als Gipfel des Tierkreises und Dodekaoros auf

einer ägyptischen Marmorplatte 13. Griechische Gemme, Tetraktis dodekapyrgos

25 14. Sonne und Mond mit ihren mythologischen Motiven

32 15. Der Mondlauf und seine mythologischen Motive

33 16. Tafel aus Nippur (?) mit der Figur des Heptagramm

3+ 17. Heptagramm 18. Pentagramm

34 19. Altbabylonischer Kalendernagel (Original im Besitze des Verfassers) 36 20. Die Planetentage und das Heptagramm

39 21. Templum (Weltmittelpunkt) aus "Ilios. 2. oder 3. vorchristliches Jahrtausend

49 22. Koptische Darstellung des Weltkreislaufs 23. Janus auf einem römischen Libralas

65 24. Die karthagische Himmelskönigin (Tanit), Sonne und Mond in den Händen tragend

80 25. Hathor-Isis, Sonne und Mond auf dem Haupte, Osiris beschützend 81 26. Kampf der drei großen Einheitsgestirne gegen Kingu und Tiâmat 27.) oder entsprechende Gewalten.

81 28. Stier (rêmu) in Ziegelrelief. Von der Torlaibung des Ištar-Tores in Babylon

87 29. Griechischer Sarkophag, `Abschied und Tod des Adonis und Adonis- Trauer darstellend

89 30. Adonisgärtchen. Wandbild in Pompeji

89 31. Tod des Tammuz durch den Bär und Klage um Tammuz. Felsen

relief im Libanon . 32. Ea-Oannes - Relief aus Kujundschik 33. Der Gott Marduk, in Babylon gefunden 34. Denkstein, dem Amon-Re für die Erhörung eines Gebetes geweiht 98

58

.

90

96

98

Seite 100

101

[ocr errors]

III

III

112 II2

35. Sin als Neumond und Venus - Ištar mit „Morgenstern“ 36. Anbetende werden vorden Mondgott geführt. Altbabyl.Siegelzylinder 101 37. Halbmond und Hand (Venus), heiliges Zeichen der Araber. Amulet

im Besitze des Verfassers 38. Ištar mit Kind .

· 107 39. Hathor, den Osirisknaben nährend .

107 40. Indische Himmelskönigin. Nach Niklas Müller, Glauben, Wissen

und Kunst der Hindus Tab. I, 6, 41. Die verschleierte Ištar (Ašera) in Marmor gefunden bei Ras-el-'ain in Wesopotamien .

109 42. Ištar als Göttin der Jagd. Brit. Museum . 43. Ištar neben Šamaš (aufgehende Sonne? s. Abb. i1 S. 21) und andern

Göttern. Brit. Museum 44. Götterbild, in Babylon gefunden (Adad-Rammân) 45. Gott Tešup. Von den hettitischen Tonplatten in Sendschirli 46. Der Gott Adad, in Babylon gefunden

113 47. Tod des Tammuz-Adonis (nicht antik)

117 48. Beweinung des Tammuz-Adonis (nicht antik)

117 49. Etruskischer Spiegel. Aphrodite und Adonis .

118 50. Quetzalcuatl

123 51. Die sogenannte Nebo-Statue des Adad-nirari III.

125 52. Gebet vor Vebo mit dem Schreibgriffel (?). Nach altbabylonischen Siegelzylindern

125 53. Drachenkampf. Assyrischer Siegelzylinder (Jaspis)

133 54. Kampf mit dem Drachen. Siegelzylinder

135 55. Drachenkampf. Siegelzylinder, Britisches Museum .

137 56. Fragment eines Siegelzylinders aus R. Stewarts Sammlung 137 57. Schlangenkampf. Sog. Williams-Siegelzylinder, Brit. Museum 138 58. Der Drache (sir ruššû) in Ziegel-Relief vom Ištar-Tor in Babylon 140 59. Kampf mit dem Drachen. Relief aus Nimrud - Kelah

141 00. Tonmodell eines phönizischen Tempels (Louvre

143 61. Der ägyptische Gott Chnum modelliert den Menschen auf der Töpferscheibe. Aus dem Tempel von Luxor

146 62. Theophanie. Von einem in Knossos gefundenen goldenen Ringe 155 03. Zeus von der Ziege Amalthea genährt 1). Fund aus Knossos. 14. Jahrh. v. Chr. .

155 64. Sabăische Opfertafel zum Dank für glückliche Ernte

192 05. Assyrischer Siegelzylinder mit dem heiligen Baume. Brit. Museum 193 00. Der heilige Baum mit knieenden Genien. Palastrelief aus Nimrud 194 67. Relief aus dem Palaste Sargons in Khorsabad.

195 OS. Lebensbaum mit Genien. Phönizischer (:), sicher nicht babyloni

scher Zylinder. Brit. Museum? Nach einem Gipsabdruck im Besitze des Verfassers

197 69. Lebensbaum mit göttlichen Wesen und Schlange. Babylonischer Siegelzylinder. Britisches Museum .

203 10. Siegelzylinder. Original im Privatbesitze des Verfassers.

203 il. Mexikanische Piktographie; die erste Frau (Cihuacohuate) mit Schlange und Zwillingssöhnen

213 72. Das mexikanische erste Menschenpaar

213 73. Zylinder aus der Bibliothèque nationale

215 74. Aitbabylonischer Siegelzylinder. Zur Sinttiut gehörig?

227 75. Altbabylonischer Siegelzylinder

22S 10. Phrygische Münze von Apameia

235 7:. Grab des Xerxes in laqš-i-Rustem

230 - Gigameš der Löwentöter. Reliet an assyrischen Palästen 10. Gigameš im Kampte mit dem Löwen. Babylonischer Siegelzylinder. Britisches Museum

266

200

.

80. Gilgameš im Kampfe mit dem Löwen. Assyrischer Siegelzylinder.

Britisches Museum? Gipsabdruck im Besitze des Verfassers 267

81. Die Stufenpyramide von Sakkarah.

279

82. Die Ruinen des Neboturmes von Borsippa

280

83. Trümmer vom Stufenturm in Nippur .

283

81. Marmorkopf eines „Sumerers“

288

85. Frauengestalt aus Telloh, Gudea - Zeit

288

86. Siegel des Königs Sargon I.

289

87. Naramsin, Sargons I. Sohn

289

88. Siegesstele Naramsins

290

89. Bruchstück eines silbernen Bechers aus einem mykenischen Grabe 291

90. Altbabylonischer Ziegenkopf aus Fara bei Babylon

291

91. Altbabylonische Spinnerin (Gudea-Zeit). Gefunden in Susa . 292

92. Vasen-Mantel einer Gudea-Vase. Gefunden in Telloh. 3. Jahr-

tausend v. Chr.

292

93. Verlegerzeichen einer in Rom im 16. Jahrhundert n. Chr. er-

schienenen Theokritos-Ausgabe ,

292

95.'Silbervase des Entemena von Lagaš mit dem Wappen von Lagaš

¡Gudea-Zeit). Gefunden in Telloh

293

96. Das Defilé am Nahr el Kelb. Nach einer Zeichnung aus der

Mitte des 19. Jahrhunderts

293

97. Monumente vom Nahr el Kelb. Nach Bezold, Ninive und Babylon 291

98. Wanderung einer assyrischen Familie

294

99. In Ägypten Einlaß begehrende semitische Familie. Ägyptische

Darstellung des mittleren Reiches (um 1900 v. Chr.) 295

100. Steintafel aus dem Brit. Museum mit dem Bildnis Hammurabis 296

101. Amoriter-Gefangener Ramses III. ·

. . 297

102. Beduine von 'A-ma-ra (Amoriterland) als Gefangener in Ägypten 297

103. Thutmes - Liste an der Tempelmauer des Amonstempels in Kar-

nak; Außenwand des Allerheiligsten

104. Die Fürsten vom Libanon fällen Bäume für Sethi I. (Ros. 46) 302

105. Die sog. Israel-Stele 1250 v. Chr. Aus Spiegelberg, Aufenthalt

Israels in Ägypten

106. Amenophis III. Relief aus einem thebanischen Grabe. "Berlin : 307

107. Amenophis IV. und seine Familie (Kalkstein). Berlin. Relief

aus Amarna

308

108. Motiv aus einer Wanddekoration im Palaste Amenophis IV. (um

1450 v. Chr.). Verwandtschaft mit japanischer Kunst! 309

109. Sethi kämpft gegen die Hettiter. Außenwand des Säulensaales

von Karnak.

310

110. Sethi führt die hettitischen Gefangenen vor die Trias von Theben 311

M. Hettitische Hirschjagd. Original im Louvre .

312

112. Siegelzylinder gefunden in Ta'annek .

113. Ištar von Ta'annek

114. Lebensbaum mit Steinböcken am Räucheraltar von Ta'annek

317

115. Räucheraltar von Ta‘annek. Aus dem Museum zu Konstantinopel 318

116. Räucheraltar von Ta'annek. Aus dem Museum zu Konstantinopel 319

113 Siegelzylinder aus Tell Hesy . .

319

119. Das Siegel des „Šema', des Dieners Jerobeams“

320

120. Ruinen von El-muķajjar (Ur-Kasdim der Bibel, Heimat Abrahams) 330

121. Brief des Abdihiba aus Urusalim an Amenophis IV.

349

122. Assyrischer Schutzengel aus Nimrud (Asurnasirpal)

373

123. Assyrisches Götzenbild für den Hausgebrauch aus Khorsabad 376

124. Ištar als Muttergöttin. Gefunden in Babylon

125. Vorratskammer aus Pithom. (Aus Spiegelberg, Aufenthalt Israels

in Ägypten)

306

« ͹˹Թõ
 »