Philosophisches Jahrbuch der Görres-Gesellschaft, 17-18

˹
Constantin Gutberlet
K. Alber, 1904

ҡҹ˹ѧ

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 320 - Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich, was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.
˹ 320 - Erreichung irgend eines vorgesetzten Zweckes, sondern allein durch das Wollen, di an sich gut, und, für sich selbst betrachtet, ohne Vergleich weit höher zu schätzen, als alles, was durch ihn...
˹ 314 - Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: Du sollst nicht töten; wer aber tötet, der soll des Gerichts schuldig sein.
˹ 408 - Etenim quod est unum, res est unitati subjecta, cui scilicet vel ipsa unitas inest, ut albo; vel adest, ut albedini. Unitas vero est id quo ipsum cui inest, et ipsum cui adest, dicimus unum; ut album unum, albedo una.
˹ 301 - Was nicht anders, als Subjekt gedacht werden kann, existiert auch nicht anders, als Subjekt und ist also Substanz. | Nun kann ein denkendes Wesen bloß als ein solches betrachtet nicht anders, als Subjekt gedacht werden. Also existiert es auch nur als ein solches, di als Substanz.
˹ 43 - Bei der Auslegung einer Willenserklärung ist der wirkliche Wille zu erforschen und nicht an dem buchstäblichen Sinne des Ausdrucks zu haften; 2.
˹ 373 - Wie wäre es, wenn dieser Dualismus von vornherein auf einer Täuschung beruhte? Wie wäre es, wenn die ganze Fragestellung falsch wäre, die dem unüberwindlichen Problem zu Grunde liegt? Mir scheint wir versuchen hier von einer Erbschaft zu leben, die aus einer Zeit stammt, als unsere Vorfahren eben erst angefangen hatten, sich Gedanken über sich selbst zu machen, von einer Erbschaft, die aber im Lauf der Zeit, ihren Werth völlig verloren hat. Die Frage, wann die Unterscheidung von Leib und Seele...
˹ 262 - In dieser merkwürdigen Befürchtung, welcher der schrecklichste Gedanke der zu sein scheint, daß die Gattung aussterben könne, liegt nicht allein äußerster Unglaube an die individuelle Unsterblichkeit und ein ewiges Leben der sittlichen Individualität, sie ist nicht nur verzweifelt irreligiös: man beweist mit ihr zugleich seinen Kleinmut, seine Unfähigkeit, außer der Herde zu leben.
˹ 324 - wird er mein Wort halten, und mein Vater wird ihn lieben: „wir werden zu ihm kommen, und Wohnung bei ihm nehmen.

óҹء