Meine Zeit in deinen Händen: Sieben Säulen evangelischer Spiritualität

˹
Vandenhoeck & Ruprecht, 19 .. 2007 - 159 ˹
Was gilt als Grundlage christlichen Glaubens? Welche Elemente der christlichen Tradition sind für Glaubenspraxis und Spiritualität heutiger Christen von Bedeutung? Aus den fünf Hauptstücken des Kleinen Katechismus und seinem Stück über die Beichte entwickelt der Autor sieben Kernthemen. Sie lassen sich den Wochentagen zuordnen: montags die Zehn Gebote, dienstags das Glaubensbekenntnis, mittwochs das Vaterunser, donnerstags die Taufe, freitags das Abendmahl und samstags Beichte, Vergebung und Selbstwerdung. Stellt man den Sonntag als heiligen Tag und Symbol der Liebe Gottes in die Mitte, ergeben sich sieben Fundamente oder Säulen des Glaubens. So entsteht ein einfaches Schema in der Zeit, nach dem der Glaube elementarisiert und durch übende Wiederholung verinnerlicht werden kann.Mit Texten aus Bibel und Katechismus sowie zeitgemäßen Meditationen will dieses Wochenmanuale Anstöße zur Entfaltung einer eigenen Spiritualität geben.

ҡҹ˹ѧ

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Drei Gebete für den Tageslauf
147
Anhang
155
ԢԷ

շ辺

˹ 42 - Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. In ihm war das Leben. und das Leben war das Licht der Menschen.
˹ 56 - Wenn ich sehe die Himmel, deiner Finger Werk, den Mond und die Sterne, die du bereitet hast; was ist der Mensch, daß du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, daß du dich seiner annimmst ? Du hast ihn wenig niedriger gemacht denn Gott, und mit Ehre und Schmuck hast du ihn gekrönt.
˹ 52 - Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: 5 Bete sie nicht an und diene ihnen nicht!
˹ 52 - Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst nicht andere Götter haben neben mir.
˹ 40 - Gott ist gegenwärtig; lasset uns anbeten, Und in Ehrfurcht vor ihn treten! Gott ist in der Mitte; alles in uns schweige Und sich innigst vor ihm beuge!
˹ 42 - Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
˹ 150 - Herr, wie sind deine Werke so groß und viel! Du hast sie alle weislich geordnet, und die Erde ist voll deiner Güter.

óҹء