ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn. Kennst du das Haus? Auf Säulen ruht sein Dach, Es glänzt der Saal, es schimmert das Gemach, Und Marmorbilder siehn und sehn mich an: Was hat man dir, du armes Kind, getan? Kennst du es wohl? Dahin ! Dahin... "
The Linguist: A Complete Course of Instructions in the German Language ... - ˹ 32
Daniel Boileau - 1837 - 255 ˹
ͧ - ǡѺ˹ѧ

The London Magazine, 9

1824
...blauen Himmel weht, Die Myrte null und hoch der Lorbeer steht; Kennst du es wohl ? Dahin, Dahin, M Seht' ich mit dir, o mein Geliebter ziehn ! Kennst du das Haus? auf Säulen ruht sein Dach, EU glänzt der Saal, es schimmert das Gemach, Und Marmorbilder stiOm, und sehn mich an : Was hat man...

Goethes Werke: Vollstandige Ausgabe letzter Hand, 1

Johann Wolfgang von Goethe - 1827
...blauen Himmel weht. Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht, Kennst du es wohl? Dahin ! Dahin Möcht' ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn. Kennst du das Haus? Auf Saulen ruht sein Dach, Es glänzt der Saal, es schimmert das Gemach, Und Marmorbilder stehn und sehn...

Goethe's werke, 11-12

Johann Wolfgang von Goethe - 1828
...Lorbeer steht, '"«'. ."Kinnst du es wohl? ' '''< ^ .:.::.' .,l Dahin! Dahin ' > !»» ^ ,, Möcht' ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn! Kennst du das...sein Dach, ' ,'Es glänzt der Saal, es schimmert das Demach, Und Marmorbilder stehn und sehn mich a« : ' ' ' Was hat man, dir, d« armes Kind gethan? Kennst...

Cours de littérature allemande, ou Recueil: en prose et en vers ..., 2

G ... r (professeur) - 1828
...Himmel weht, Tie Myrte still und hoeh der Lorbeer steht, Kennst du es wohl? Tah in! Tahin! Möcht' ich mit dir, o mein Geliebter , ziehn. Kennst du das Haus? auf Saulen ruht sein Tach, Es glanzt der Saal, es schimmert das Gemach, Und Marmorbilder stehn und sehn...

Supplement to the Musical Library

1834 - 116 ˹
...Gelichter, ziehn! 2. Kennst du das Haus auf Saulen ruht sein Dach, Es gliinst der Saal, es sehimmert das Gemach, Und Marmorbilder stehn und sehn mich an, Was hat man dir die armes kind gethan ? Kennst du es wohl ? Dahin ! dahin ! Mocht' ich mit dir, O mein besclmtzer,...

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, 1-2

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...du es wohl? Dahin! Dahin Micht' ich mit die, o mein Geliebtee, ziehn. Kennst du das Haus? Aus Saulen ruht sein Dach, Es glänzt der Saal, es schimmert...Und Marmorbilder stehn und sehn mich an: Was hat man die, du armes Kind, gethan? Kennst du es wohl? Dahin! Dahin ht ich mit die, o mein Beschützee, ziehn....

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, 15-16

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...btauen Himmel weht, Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht, Kennst du es wohl? Dahin! Dahin t' ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn. Kennst du das Haus, auf Säuien ruht sein Dach, Es glanzt der Saal, es schimmert das Gemach, Und Marmorbilder stchn und sehn...

Die deutschen Colonien in Piemont, ihr Land ihre Mundart und Herkunft

Albert Schott - 1842
...Aus dem gebirge herausgetreten hatt' ich also noch den schluß von Göthes Hede zu genießen: . . . das Haus, auf Säulen ruht sein Dach, es glänzt der Saal, es schimmert das Gemach. Ewige sehnsucht zieht den Deutschen nach Italien das unsrem volke die anfänge menschlicher bildung:...

Commerce Lieder: eine Auswahl der beliebtesten und gewähltesten Gedichte für ...

Hermann Ewald - 1842 - 133 ˹
...wohl? Dahin! dahin! Möcht' ich mit dir, dn mein Geliebter, ziehn! Kennst dn das Hans: ans Sänlen rnht sein Dach, Es glänzt der Saal, es schimmert das Gemach. Und Marmorbilder stehn nnd sehn mich an : Was hat man dir, dn armes Kind, gethan? Kennst dn es wohl ? Dahin ! dahin ! Vlecht'...

Goethe's Gedichte ..: mit dem Bildnisse des Verfassers, 1-2

Johann Wolfgang von Goethe - 1845
...blauen Himmel weht, Nie Myrte still und hoch der Lorbeer steht, Kennst du es wohl? Dahin! Dahin Möcht' ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn. Kennst du das Haus? Auf Säulen ruht sein Dach, Es glän-t der Saal, es schimmert das Gemach, Und Marmorbilder stehn und sehn mich an: Was hat man dir,...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF