Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub
[ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors]

Alle Rechte vorbehalten.

Der Nachdruck des Werkes oder einzelner der in demselben enthaltenen

Räthsellösungen wird strafrechtlich verfolgt.

(Gesetz vom 11. Juni 1870.)

[ocr errors][merged small]
[ocr errors]

Ein geistreicher Mann und deutscher Dichter, der vor fünfzig Jahren verstorben, bezeichnete die Eregeten – das ist die Ausleger eines Dichters als lemuren" („Faust", Theil II, vorleşte Scene).

Sie beleuchten mit ungewissem Fadellicht die Dunkelheit, die über der Dichtung ruht; sie sind aus Bändern, Sehnen und Gebein geflickte Halbnaturen, denen es an Fleisch und Mark fehlt; sie bringen gespigte Pfähle und Meßketten mit, um einzelne Punkte der Dichtung zu fixiren und um das richtige oder unrichtige Maß der Verse zu constatiren; warum sie eigentlich an das Werk berufen wurden, d. 5. auf Sinn und Inhalt zu gehen – das haben sie vergessen; ein künstlerisches Bemühen gilt es nicht sie verfahren nach eigenem Ermessen. – Als die Gregese noch jung war, mochte sie „süß" gewesen sein, denn sie war lebendig und lebenslustig: da sie aber alt geworden, wird sie zum Todtengräber für das Werk und seinen geistigen Inhalt. Das Grab, das sie errichtet, ist aber doch allemal gut genug (nach ihrer Meinung), denn es ist nur bestimmt für einen Gast „im hänfenen Gewande" im Büchereinband und in dem „Saal“, den sie eröffnet, fehlt Alles, was wohnlich und

« ͹˹Թõ
 »