Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub
[merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Das Geheimnis der Frömmigkeit und die Gottmenschheit Christi.

Von Lic. 38. Bleibtreu.

Tertkritisches zu den Korintherbriefen.

Von Dr. 3. tab.

Reichgottesspuren in der Völkerwelt.

Von Lic. Dr. 3. Boehmer.

1835

Gütersloh.
Drud und Verlag von C. Bertelsmann.

1 9 0 6.

[blocks in formation]

Ein Beitrag zur Deutung des Schlusses von 1. Tim. 3.

Von

Lic. Walther Bleibtreu,

Pfarrer in Bonn.

AK

6. Juli

1835

Gütersloh.
Druck und Verlag von C. Bertelsmann.

190 6.

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small]

D

en tiefsinnigsten Worten im ersten Timotheusbriefe sind

die folgenden Blätter gewidmet. Sie bezwecken lediglich Auslegungsarbeit. Das Verständnis der bedeutsamen Stelle, dessen Grundzüge sich mir schon in jungen Jahren aufgedrängt hatten, ins einzelne durchzuführen und daran zu erproben fand ich endlich infolge zufälligen Anstoßes die innere Nötigung und damit dann auch die einem arbeitsreichen Amtsleben schwer abzuringende Zeit. Zu was für Ergebnissen ich dabei kam? Nicht nur zu der in aller Weise neu befestigten Überzeugung, den richtigen Deutungsweg beschritten zu haben: – schon ziemlich mit der Niederschrift zu Ende gediehen, durfte ich jeßt auch eine mich felbst überraschende Tragweite meines Abbiegens von der bisherigen Eregese entdecken, indem mir Folgerungen aus ihm erwuchsen, die fich tief in die Gebiete der Biblischen Theologie, ja der Dogmatik und Ethik erstrecken. Wenigstens auf den Schluß, wie auch nachträglich noch auf den Anfang meiner Aufzeichnungen habe ich dieser späten Erkenntnis Einfluß verstatten zu sollen geglaubt, während alles übrige unverändert die ausschließliche schlichte Erklärungsarbeit geblieben ist, wie sie ursprünglich geplant und schon nahezu fertiggestellt war. Zu einer Zeit, die im heißen Gedränge des Geifterkampfes fast mit Notwendigkeit „Aktuelles“ begehrt, wird doch auch der Ausleger das sich ungesucht einstellende Aktuelle nicht geradezu peinlich abweisen müssen. Das Geständnis, auf die Schlüsse, die aus meiner eigenen

« ͹˹Թõ
 »