Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

Karl Gerok,

Die Psalm e n.

Dritter Band

(Psalm 101-150.)

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][graphic][merged small][merged small]
[merged small][merged small][ocr errors]
[ocr errors][merged small]

wonenmolo

Dank der unermüdeten Pietät des Verlegers ist es möglich, diesen dritten und legten Band von K. Geroks Psalmenauslegung noch vor Ablauf der hiefür in Aussicht genommenen Frist hinauszugeben.

Darüber, wie er seine Bibelstunden angesehen wissen wollte, sei dem Verfasser selber noch ein Wort vergönnt. Er sagt im Vorwort zur Auslegung der Apostelgeschichte: ,,Ebensowohl alle gelehrten Fragen wissenschaftlicher Forschung, wie alle besonderen, über die Grenzen einer einfachen, praktisch erbaulichen Auslegung und Anwendung des Tertes hinausliegenden Gedanken einzelner, wenn auch noch so gläubiger und geistvoller Erklärer blieben bei Seite; auf das Bestreben, Neues und Überraschendes zu bringen, ist durchweg verzichtet."

In dem Hallelujah, das die Psalmen so vielstimmig uns vorsingen, das des Psalters majestätischen Schlußaccord bildet, als Saite eine Zeitlang mitanzuklingen und zu diesem Hallelujah andere aufzurufen, das sei auch dieser Auslegung durch Gottes Gnade beschieden!

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors]
« ͹˹Թõ
 »