Handbuch der germanischen Mythologie

˹
Magnus-Verlag, 1908 - 668 ˹
Eine differnzierte Darstellung der germanischen Götterwelt und des mit ihr verbundenen Sagenschatzes. Diese Neuausgabe des klassischen werkes schildert zunächst die Gestalten des Volksaberglaubens, die übermenschlichen Wesen und die Wasser-, Wind- und Waldriesen. Der Hauptteil behandelt die einzelnen Götter und Göttinnen u.a. Thor, Wotan-Odin, Balder, Frija sowie ihre Kräfte und ihre Rolle, schließlich die allgemeinen Glaubensvorstellungen der Weltschöpfung und des Weltendes, sowie die Formen des Gottesdienstes und des Priesterwesens.

ҡҹ˹ѧ

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

óҹء