Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

seine Lehre und seine Schriften.

Ein Beitrag zur Geschichte des Manichäismus.

Aus dem Fihrist

des

Abù’lfaradsch Muhammad ben Ishaḥ al-Warrâķ,

bekannt unter dem Namen Ibn Abi Ja'kub an-Nadim,

im Text nebst Uebersetzung, Commentar und Index

zum ersten Mal herausgegeben

von

Gustav Flügel,

Dr. der Philos. und Lic. der Theol.; emer. Prof. an der kön. sächs. Landesschule St. Afra zu Meissen; Commandeur des grossherrl. osmanischen Medschîdîje-Ordens, Ritter des kön. sächs. Albrecht-Ordens und des kön. baier. Verdienst-Ordens vom heil. Michael I. Classe; corresp. Mitglied der kais. Akademien der Wissenschaften zu Wien und St. Petersburg und der kön. Akademie zu Turin; ordentl. Mitglied der kön. sächs. Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig, der Deutschen morgenl. Ges. zu Halle und Leipzig und des Alterthums-Vereines des Königr. Sachsen zu Dresden; Ehrenmitglied der kais. öffentl. Bibliothek zu St. Petersburg, der asiat. Ges. von Gross-Britannien und Irland und der oberlausitz. Prediger-Gesellschaft;

auswärt. Mitglied der asiat. Ges. zu Paris; corresp. Mitglied der oriental. Ges. zu Boston u. s. w.

Leipzig:
F. A. Brock h a u s.

1862.

100. p. 33.

[ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Der

Hochwürdigen theologischen Facultät

zu Jen a

in verehrungsvoller Dankbarkeit

gewidmet

vom

Verfasser.

Von schwerer Krankheit heimgesucht und später mit Vollendung älterer wissenschaftlicher Arbeiten vollauf beschäftigt war ich lange Zeit ausser Stande, Ihnen, Hochwürdige Herrn, für die Auszeichnung, welche Sie mir im Jahre 1843 durch Verleihung der theologischen Licentiatur zu Theil werden liessen, öffentlich so zu danken, wie ich es thun zu können wünschte.

Möchten Sie vorliegenden Versuch, zur Aufhellung einer wichtigen dogmen- und kirchengeschichtlichen Frage beizutragen, Ihrer würdig finden! Ihr Beifall würde mich ermuntern, die orientalische Literatur, so lange es Gott gefällt und die Gelegenheit sich bietet, auch noch in anderen Beziehungen im Interesse der christlichen Theologie auszubeuten.

In steter Dankbarkeit verharrend, Hochwürdige Herrn,

Dresden, den 14. December 1861.

[ocr errors]

Ihr ergebenster

Gustav Flügel.

« ͹˹Թõ
 »