Zeitschrift für Theologie und Kirche, 10

˹
Mohr., 1900
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 290 - Du sollst lieben Gott, deinen Herrn von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüte." Dies ist das vornehmste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: „Du sollst deinen Nächsten lieben als dich selbst.
˹ 515 - Uns aber und Unseren Nachfolgern an der Kaiserkrone wolle Gott verleihen, allzeit Mehrer des Deutschen Reichs zu sein, nicht an kriegerischen Eroberungen, sondern an den Gütern und Gaben des Friedens auf dem Gebiete nationaler Wohlfahrt, Freiheit und Gesittung.
˹ 329 - Tage werdet ihr erkennen, daß ich in meinem Vater bin, und ihr in mir, und ich in euch.
˹ 139 - Denn wir wohl erfahren haben, wie der Pöbel und die Jugend aus der predigt wenig lernt, wo sie nicht insonderheit gefragt und...
˹ 336 - Christi dringet uns also; sintemal wir halten, daß, so Einer * für Alle gestorben ist, so sind sie Alle gestorben.

óҹء