Das philosophische Gespräch von Hiob bis Platon

˹
J.C.B. Mohr, 1904 - 125 ˹
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 89 - Wenn das Ichselbst, ihr Mönche, vorhanden wäre, könnt' es dann auch ein 'Mir eigen' geben?" „Ja, o Herr!" „Wenn das Eigen, ihr Mönche, vorhanden wäre, könnt' es dann auch ein 'Mir selbst' geben?" „Freilich, o Herr!" „Da nun weder das Ich noch das Eigen, ihr Mönche, wahrhaft und wirklich erlangt werden kann, wie steht's um das Dogma, welches da lehrt : 'Das ist die Welt, Das ist die Seele, Das werd' ich nach meinem Tode werden, unvergänglich, beharrend, ewig, unwandelbar, ewig gleich,...
˹ 67 - Die Füchse haben Gruben, und die Vögel unter dem Himmel haben Nester; aber des Menschen Sohn hat nicht, da er sein Haupt hinlege.
˹ 64 - Tartara solvat; 205 ut sceptrum hoc' (dextra sceptrum nam forte gerebat) ' numquam fronde levi fundet virgulta nee umbras, cum semel in silvis imo de stirpe recisum matre caret, posuitque comas et bracchia ferro, olim arbos, nunc artificis manus aere decoro 210 inclusit, patribusque dedit gestare Latinis.
˹ 64 - Furchen und Gräbchen nicht mehr umzogen wird, im Boden nicht mehr Wurzel schlägt, ihre Röhre nicht mehr wächst, das Sonnenlicht nicht mehr erblickt, wie sie auf den Tisch eines Gottes oder Königs nicht mehr kommt, so werde der Fluch, der Bann...
˹ 60 - Credo ego vos, iudices, mirari, quid sit, quod, quum tot summi oratores hominesque nobilissimi sedeant, ego potissimum surrexerim, qui neque aetate neque ingenio neque auctoritate sim cum iis, qui sedeant, comparandus.
˹ 71 - Usque, nee Armeniis in oris, Amice Valgi, stat glacies iners Menses per omnes aut Aquilonibus Querceta Gargani laborant Et foliis viduantur orni: Tu semper urges flebilibus modis Mysten ademptum, nee tibi Vespero Surgente decedunt amores Nee rapidum fugiente Solem.
˹ 89 - Mönche, ist der Körper unvergänglich oder vergänglich? Vergänglich, o Herr ! Was aber vergänglich, ist das wehe oder wohl?
˹ 72 - Riß ward ärger. i?Man fasset auch nicht Most in alte Schläuche; anders die Schläuche zerreißen, und der Most wird verschüttet, und die Schläuche kommen um.
˹ 89 - Was aber vergänglich, wehe, wandelbar ist, kann man von dem mit Recht sagen: Das bin ich, das gehört mir, das ist mein Selbst?
˹ 39 - Und der eine sagte dies und der andere sagte das. Da trat der Geist (nn) hervor, stellte sich vor Jahve und sprach: ,Ich will ihn betören.

óҹء