Die Wahlfreiheit des Willens in ihrer Nichtigkeit

˹
Perthes, 1886 - 218 ˹
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

˹ҷ͡

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 150 - Wollen habe ich wohl, aber Vollbringen das Gute finde ich nicht. Denn das Gute, das ich will, 19 das thue ich nicht, sondern das Böse, das ich nicht will, das thue ich.
˹ 9 - Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. AMEN.
˹ 94 - Wenn ihr in meinem Worte bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger, u und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.
˹ 70 - Der Mensch ist frei geschaffen, ist frei, und war...
˹ 97 - Ich will hinfort die Erde nicht mehr verfluchen um der Menschen willen. Denn das Dichten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf; und ich will hinfort nicht mehr alles Lebendige schlagen, wie ich gethan habe.

óҹء