Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub
[merged small][merged small][ocr errors][merged small]

20.

20.

?C.

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][graphic][subsumed][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors]

Gedruckt auf Berfügung des Conseils der Kaiserlichen Universitát Dorpat.

[merged small][merged small][ocr errors]

Allerdurchlauchtigster, großmächtigster

Kaiser und Herr!

Ew. Kaiserlichen Majestät wird hierdurch im Namen der Dorpatschen Universität die von der theologischen Fakultät derselben besorgte Ausgabe der Augsburgischen Confession in ihren beiden Origi. nalsprachen und in den Sprachen zweier ihr verwandten Völker, die dem Rufiilidhen Scepter unterworfen sind, mit der tiefften Devotion überreicht. Es sind nun gerade dreihundert Jahre, daß dieses hoch. berühmte Glaubensbekenntniß von den durchlauchtigen Ahnherrn der vornehmsten deutschen Fürstenhånser dem glorreichen Kaiser Karl V. auf dem ewig denkwürdigen Reichstage zu Augsburg nach öffentlicher Berlesung ibergeben und dadurch der Grund gelegt wurde, auf welchem die evangelische Kirche nach manchem harten Kampfe durch die feierlichsten Verträge sich unerschütterlich befestigt, und auch im Ruffischen Reiche eine schirmende Anerkennung gefunden hat, deren sie sich nun unter dem Scepter Ew. Majest åt dankbar erfreut, so wie sie überal jeßt dem Höchsten für ihre dreihundertjáhrige Erhaltung ihre innigen Dankgebete barbringt. Wenn es die ersten hohen Bekenner

« ͹˹Թõ
 »