ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführet; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führet; und wenige sind ihrer, die... "
Polyglotten-Bibel zum praktischen Handgebrauch: Bd. Neues Testaments - ˹ 25
1863
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Neues christkatholisches Gesang- und Gebetbuch für die mainzer Erzdiozes

Catholic Church. Archdiocese of Mainz (Germany) - 1789 - 494 ˹
...nach dem Tod auch ewig loben ! Matl!).7,Kop. Pc>n der Zeit sprach "5 Jesus zu seinen Jüngern : Gehet durch die enge Pforte; denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zum Verderben führt , und viele wandeln denselben. Wie eng ist die Pforte, und wie schmal ist der...

Biblische Moral des Neuen Testaments

Georg Lorenz Bauer - 1804 - 769 ˹
...Untersuchungen, als die ich« Stimme der Vernunft ertannt worden ist!" Matth. ?, 1 3. Gehet «in durch di« enge Pforte ; denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zum Ncrdcrben führt, und viele sind, welche darauf wan, deln. Aber enge ist die Pforte, und schmal...

Geschichte der Religion Jesu Christi, 5

Friedrich Leopold Stolberg (Graf zu) - 1817
...wordene Seele, welche Gott sucht, kann dem Befehl« Seines Sohnes folgen , welcher weiter sprach : »o. »Gehet ein durch die enge Pforte; denn die »Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Veo »dammniß abführet, und ihrer sind viel die darauf wan» »deln. Wie eng ist die Pforte, und...

Das alte und neue Morgenland: oder, Erläuterungen der heiligen ..., 1

Ern. Frid. Car Rosenmüller - 1818
...die beiden astronomischen Pforten, die himmlische und irdische an, wenn «r Match. VII, 13. ,4. sagt: Gehet ein durch di,e enge Pforte, denn die Pforte ist weit', und der Weg ist breit, der zurVerdammniß abführt; und ihrer ftndviel, die darauf wandeln. Unddie Pforte ist eng/ und der Weg...

Das Christenthum und die ältesten Religionen des Orients: oder , Über den ...

Johann Andreas Lebrecht Richter - 1819 - 327 ˹
... > > - » l ') Sollte nicht auf diese Vorstellungiart jene bekannte Stelle anspielen : „Und die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammniß hinabführet; über die Pforte ist enge un» der Weg ist schmal, der zum Leben führet?" » «inttitt,...

Betrachtungen über das Evangelium Matthäi, 1

Gottfried Menken - 1822 - 448 ˹
...gebende, vergebende, helfende, erbarmende liebe ist des Gesetzes Erfüllung. / XXXII. Matth. 7, »5 ^- 20. »Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte...ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammniß abfuhrt; und ihrer sind Viele die daraufwandeln. Und die Pforte ist enge, und der Weg ist schmal, der...

Der Tagesanbruch: Zur Feier des dritten Reformations-Jubiläums in Preußen im ...

Johann Wilhelm Ebel - 1824 - 215 ˹
...fähigen Worten: (Match. 7,13. 14.) Gehet 'eM durch die enge Pfhtte> den« die Pforte ist weit und d^ W«g ist breit, der zur Verdammniß abführet und ihrer sind viele, die darauf wandeln. Soist es denn zweifellos entschieden, daßderBeisalldesgro« ßen Haufens und dieUedereinstimmung...

Predigten über auserlesene stellen der Heiligen Schrift im jahre ..., 1

Daniel Amadeus Neander - 1826 - 329 ˹
...ganzem Herzen suchen, deM die auf seinen Wegen wandeln, thun kein Uebels. Amen. , Text: Math. 7, 16. <4. Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist...Verdammniß abführet; und ihrer sind viele, die darauf man« deln. Und die Pforte ist enge und der Weg ist schmal, der zum Leben führet; und wenige sind...

Erlaeuterungs Spiegel: oder eine gründliche Erklärung von der Bergpredigt ...

Johannes Herr - 1827 - 394 ˹
...Gläubigen. 2 Thess. 1,9.10. Ach daß doch alle Menschen den treuen Rath Christi thäten wahrnehmen : Gehet ein durch die enge Pforte ; denn die Pforte...Weg ist breit, der zur Verdammniß abführet, und (0 schrecklich) ihrer sind viel die darauf wandeln ; und die Pforte ist eng (der altc Mensch gehet...

Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi: Nach der ...

1827 - 516 ˹
...das Haus; da siel es, und chat «inen großen Fall. tEzech. ' 2. " 15. Gehet ein durch dies «ng« Pforte. Denn die «Pforte ist weit, und der «Weg ist breit, der zur Berdammniß abführet; und ihrer sind viele, die darauf wand« ln.sluc.l 3,24. 14. Und die Pforte ist!...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF