Die christliche mystik: bd. Die historische, sagenhafte, physische und psychische begründung der dămonischen mystik. Die dămonische vorbereitung und ascese

˹
G.J. Manz, 1840

ҡҹ˹ѧ

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

˹ҷ͡

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 11 - Der Geist des Herrn ist bei mir, derhalben er mich gesalbet hat, und gesandt zu verkündigen das Evangelium den Armen, zu heilen die zerstoßenen Herzen, zu predigen den Gefangenen, daß sie los sein sollen, und den Blinden das Gesicht, und den Zerschlagenen, daß sie frei und ledig sein sollen, *Ies.6i,i. 19. Und zu predigen das * angenehme Jahr des Herrn.
˹ 603 - Und ich habe die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast, auch ihnen gegeben, damit sie Eins seien, wie auch wir Eins sind: ich in ihnen und du in mir, damit sie vollkommen Eins seien ; damit die Welt erkenne, daß du mich gesandt und sie geliebt hast, sowie du mich geliebt.
˹ 603 - Aber ich bitte nicht für sie allein, sondern auch für diejenigen, welche durch ihr Wort an mich glauben werden: damit Alle Eins seien, wie du, Vater, in mir bist, und ich in dir bin: damit auch sie in uns Eins seien: damit die Welt glaube, e^Zx^ daß du mich gesandt Haft.
˹ 81 - Die Sage," schreibt Joseph von Görres in seiner Abhandlung über „die Zaubersage" (die christliche Mystik III, 127 Regensburg 1840), „also nach allen Seiten sich bereichernd, schwebt nun wie fliegender Sommer um, und sucht von Zeit zu Zeit immer wieder eine neue Persönlichkeit, an die sie sich anhangen, und an der sie in neuer Umgestaltung sich wieder verjüngen könnte.
˹ 81 - Richtungen der Zeit ganz und gar in die spekulativen Gebiete übergehend, und mit der Skepsis auch den Witz, die Ironie und den Humor in sich aufnehmend, hat sie wohl im Beginne noch einige Versuche gemacht, sich auf irgend einem hochragenden Haupte niederzulassen; diese aber bald aufgebend, zuletzt bei einem gemeinen Abenteurer verweilt, und ihn zu ihrem Günstlinge erkoren, damit sie Einen habe, den sie mit ihren längst gesammelten Schätzen bereichern könne.
˹ 233 - Uhr schlagen. Nach einer kleinen Weile sagte sie: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, was bist du? Auf diese Worte entfernte sich die Gestalt und ging von dannen, sie warf sich schnell in ihre Kleider und folgte, konnte aber nicht ausfinden, was aus ihr geworden war. Nun und nicht früher wandelte sie ein Grausen an, und sie ging aus dem Hause, das am Wasser lag, und wandelte einige Stunden auf dem Kai herum, nur von Zeit zu Zeit nach den Kindern sehend. Um 5 Uhr morgens klopfte...
˹ 498 - Frage irgend jemand tun möchte; jetzt ist es an der Zeit. Lane forderte nun Lord Nelson; der Magier gebot dem Knaben zu sagen: mein Meister grüßt dich, und begehrt, daß du den Lord Nelson bringest; bring ihn mir vor Augen, daß ich ihn sehe, eilig!
˹ 583 - Bilder in mich kamen und sich »n die Gebräuche der Verbindung, die ich eingegangen, knüpften. In dieser Weise bin ich verführt worden, und so auch meine Frau, die ich aber so halsstarrig kenne, daß sie eher den Scheiterhaufen besteigen, als nur das Geringste von der Wahrheit entdecken wird.
˹ 603 - Vater, die Stunde ist gekommen, verherrliche deinen Sohn, damit dein Sohn dich verherrliche!
˹ 27 - Item so jemandt den leuten durch zauberey schaden oder nachtheyl zufügt, soll man straffen vom leben zum todt, vnnd man soll solche straff mit dem fewer thun. Wo aber jemandt zauberey gebraucht, vnnd damit niemant schaden gethan hett, soll sunst gestrafft werden, nach gelegenheit der sach, darinnen die...

óҹء