Ninive und Babylon

˹
Velhagen & Klasing, 1909 - 155 ˹
0 Ԩó
Google Ǩͺ ǨһШй͡;
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 33 - Wenn ein Sohn seinen Vater schlägt, so soll man ihm die Hände abhauen. 196. Wenn jemand einem Andern das Auge zerstört, so soll man ihm sein Auge zerstören. ^ 197. Wenn er einem Andern einen Knochen zerbricht, so soll man ihm seinen Knochen zerbrechen. 198. Wenn er das Auge eines Freigelassenen zerstört oder den Knochen eines Freigelassenen zerbricht, so soll er 1...
˹ 58 - Seine Städte, die ich geplündert hatte, trennte ich von seinem Lande ab und gab sie Mitinti, dem König von Asdod, Padi, dem König von Ekron, und Silbel, dem König von Gaza, und verkleinerte so sein Land.
˹ 33 - Chammurabi, der Begründer des Landes, der König, dessen Taten dem Fleisch des Gottes Schamasch und des Gottes Marduk wohltun, bin ich. Sippar und Babel habe ich auf immerdar zur wohligen Wohnstätte gemacht. Chammurabi, der Günstling des Gottes Schamasch, der Liebling des Gottes Marduk, bin ich.
˹ 118 - Ha ließ ich (alles) hinaus nach den vier Winden, brachte ein Opfer dar und machte eine Spende auf dem höchsten Gipfel des Berges. Sieben und sieben Adagurgefäße stellte ich hin, schüttete unter ihnen Kalmus, Zedernholz und Myrte hin. Die Götter rochen den Duft, die Götter rochen den lieblichen Duft, die Götter sammelten sich wie Fliegen bei dem Opferer
˹ 33 - ... wie das unmittelbare Selbstgefühl des Despoten, das sich in Inschriften ausspricht, eine Häufung von Attributen zu einer mathematisch-quantitativen Architektur des Selbstgefühls ist. Chammurabi läßt auf eine Statue von schwarzem Basalt die Inschrift eingraben: „ Chammurabi, der mächtige König, der König von Babylon, der König der vier Weltgegenden, der Begründer des Landes, der König, dessen Taten dem Fleisch des Gottes Schamasch und des Gottes Marduk wohltun, bin ich. Die Spitze...
˹ 129 - Wenn ein Sohn zu seinem Vater spricht: „Du bist nicht mein Vater", macht er ihm ein Mal, legt ihn in Ketten; auch (u) wird (darf) er ihn um Geld verkaufen.
˹ 116 - Sturmgottes) Ungestüm dringt bis zum Himmel hinan, und alles Licht wird verwandelt in Finsternis." Selbst die Götter geraten in Furcht vor der entfesselten Sturmflut und kauern sich zusammen „wie ein Hund".
˹ 90 - ... jedenfalls genügen, ein Panoptikum in unerhörter Reichhaltigkeit zu füllen. So hat immer eine spezielle Bedeutung „die Gestalt, die Farbe und das Verhalten der Augen, der Ohren, der Nase, des Haares und der Zunge eines Neugeborenen, die Ähnlichkeit seines Gesichtsausdrucks mit dem irgend eines Tieres, eines Ochsen, Kalbes oder Vogels, oder seiner Lippen mit denen einer Gazelle oder eines Schweines, das Fehlen der Nase oder die Kahlköpfigkeit seiner rechten Schädelhälfte, desgleichen,...
˹ 58 - Joche nicht unterworfen hatte, . . . ihn selbst schloß ich wie einen Käfigvogel in Jerusalem, seiner Residenz, ein. Schanzen warf ich gegen ihn auf, und wer aus dem Stadttor herauskam, dem vergalt ich seine Untat.
˹ 116 - Lebenssamen" allerart, bringt in das Schiff seine ganze Familie und alle seine Angehörigen, dazu auch Vieh und Getier des Feldes und verschließt auf ein mit ihm von dem Gottc verabredetes Zeichen die Tür des Schiffes.

óҹء