ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Vater, ich will, daß, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du hast mich geliebt, ehe denn die Welt gegründet ward. "
Predigten bey dem Churfürstl: Sächsischen evangelischen Hofgottesdienste zu ... - ˹ 71
Franz Volkmar Reinhard - 1805
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfürstl ..., 16,ǹ 1

Franz Volkmar Reinhard - 1811
...dieß war eine seiner lez, ten Bitten vor seinem Tode, ich will, daß, wo ich bin, auch die bey m»r seyen, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast. So können wir uns ihn also in , dieser seiner Herrlichkeit nicht anders vorstellen, M. Br. , als wie...

D. Gottlob Christian Storr's Predigten über die Leidengeschichte Jesu

Gottlob Christian Storr - 1810 - 272 ˹
...werden mögen. Auch für alle », die durch ikre Lehre an lhn glauben würden, hat er gebeten: Bater, ich will, daß, wo ich bin, auch die bey mir seyen,...hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir im Begriff bist bzu geben«. Dem Beherrscher der Welt, dem Unvergänglichen, Unsichtbaren, der allein...

Ueber den Zweck der evangelischen Geschichte und der Briefe Johannis

Gottlob Christian Storr - 1810 - 526 ˹
...scheint mir dieser zu seyn: »ich will, daß, wo ich bin (nächstens seyn werde), auch die bey mir seien, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen » die du mir gegeben hast ( im Begriff bist zu geben ), weil du mich, (insofern ich bei dir war, eh die Welt war v. 5.), geliebet...

Die Staatslehre, oder über das Verhältniß des Urstaates zum Vernunftreiche ...

Johann Gottlieb Fichte - 1820 - 336 ˹
...Job. ,4. 19 u. 20. Vergl. 16, 16. Vater, ich will, baß, wo ich bin, auch die bei mir seyn, die bu mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen , die Du mir gegeben h«st. Ioh. 11. 24. ») Der Tag de« Herrn wird kommen, wie ein Dieb in der Nacht. 1. Nhessol. 5. 2....

Betrachtungen über das Evangelium Matthäi, 1

Gottfried Menken - 1822 - 448 ˹
...jene seine Bitte erfüllet wird: „Vater, ich will, daß wo ich bin, „auch diejenigen bei mir seyn, die du mir gegeben „hast,, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir , „gegeben hast!" (Joh. »7, 24.) Jndeß Macht es den Christen schon große Freude, daß Jesus Christus, .der Herr, von...

Jüdische briefe, erzählungen, gespräche &c. aus der zeit Jesus ..., 5

Johann Konrad Pfenninger - 1822
...erkenne , daß Du mich gesendet hast, und daß Dn sie gelieb« habest, gleich, wie Du mich geliebet hast. Vater, ich will, daß wo ich bin/ auch die bey mir seyen / di« Du mir gegeben hast/ damit sie meine Herrlichkeit sehen / die Du mir gegeben hast; denn Du hast...

Christliche Sittenlehre: T. Die allgemeine Sittenlehre

Wilhelm Martin Leberecht De Wette - 1819
...Herrlichkeit, die er erlangt, mitzutheilen, ging er in den Tod, und betete: „Vater, ich will, baß, wo ich bin, auch die bey mir seyen , die du mir gegeben hast, da, mit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast" (Ish. 17, 24.). Und er hat uns die Herrlichkeit,...

Neuere vorträge über religion und Christenthum: zu beleuchtung des ...

Johann Christian Friedrich Steudel - 1825 - 395 ˹
...irdischen Mangelhaftigkeit und Verkehrtheit jeder Art, und Er fleht nun (Ioy. »7, 24.): „Va« ter, ich will, daß wo ich bin, auch die bey mir seyen, die Du mir gegeben hast , damit sie meine Herrlichkeit ^ sehen, die Du mir gegeben hast." Seine Seele findet Beruhigung für...

Erlaeuterungs Spiegel: oder eine gründliche Erklärung von der Bergpredigt ...

Johannes Herr - 1827 - 394 ˹
...Iohcm. 3/ 2. Desgleichen auch Christus in seinem Gebat: Vater ! ich will, daß, wo ich bin, auch die den mir seyen, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast. Iohan. 17, 24. 20. Sehet, meine Brüder, aus allem diesem können wir Ursach finden, uns zu demüthigen...

Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi: Nach der ...

1827 - 516 ˹
...gleichwie du mich lie» best. NCor.6,17. 24. Vater, ich will, daß, wo fIch bin, auch die bey mir seyn, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du Haft mich geliebet, ehe dmn die Welt gegründet ward. fe.1H^26. 25. Gerechter Vater.fdie Well...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ PDF