ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" In derselben Zeit wird diesem Volke und Jerusalem angemeldet ein dürrer Wind der Nergspitzen durch die Wüste . . . Ein starker Wind kommt zu mir aus diesen Gegenden "
Theologische Quartalschrift - ˹ 695
1839
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Magazin für die Wissenschaft des Judenthums, 7-9

1880
...11). Der Sturm ist nämlich das Symbol der Zerstörung und Vernichtung. In diesem Sinne heißt es: „Denn er, zwischen den Wiesen fruchtbar kommt ein Ostwind, ein Sturm des Ewigen, und es versiegt sein Nrunnen und vertrocknet sein Quell" (Hos. 13, 15). So bringt auch der Ungehorsam...

Der babylonische Talmud in seinen haggadischen Bestandtheilen ..., 2

1887
...13, 15: „Er wird sich fruchtbar erweisen zwischen Brüdern, es wird der Ostwind kommen, ein Wind des Ewigen, von der Wüste steigt er herauf, und es versiegt sein Brunnen und es vertrocknet seine Quelle." „Es vertrocknet seine Quelle," das geht auf die Quelle des Weibes;...

Magazin für jüdische Geschichte und Literatur, herausg. von A ..., 7-8

Magazin für die Wissenschaft des Judenthums - 1880
...Der Sturm ist nämlich das Symbol der Zerstörung und Vernichtung. In diesem Sinne heißt es: „Demi er, zwischen den Wiesen fruchtbar kommt ein Ostwind, ein Sturm des Ewigen, und es versiegt sein Brunnen und vertrocknet sei» Quell" (Hos. 13, 15). So bringt auch der Ungehorsam...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF