Zeitschrift für deutsche Philologie, 4

˹
Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, 1873
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

˹ҷ͡

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 225 - Beweistümer augenscheinlich und gewiß erscheinen sollte, und die Philosophen werden zu derselbigen Zeit eine gemeinschaftliche Welt bewohnen, dergleichen die Größenlehrer schon längst innegehabt haben, welche wichtige Begebenheit nicht lange mehr anstehen kann, woferne gewissen Zeichen und Vorbedeutungen zu trauen ist, die seit einiger Zeit über dem Horizonte der Wissenschaften erschienen sind.
˹ 224 - Daher scheint es der menschlichen Natur und der Reinigkeit der Sitten gemäßer zu sein, die Erwartung der künftigen Welt auf die Empfindungen einer wohlgearteten Seele, als umgekehrt ihr Wohlverhalten auf die Hoffnung der anderen Welt zu gründen.
˹ 242 - Poeterey machen wolte, der, nebenst dem das er ein Poete von Natur sein muß, in den griechischen vnd Lateinischen büchern nicht wol durchtrieben ist, vnd von jhnen den rechten grieff erlernet hat...
˹ 228 - Stunde das sorgsam-Gehörte in seine eigne Sprache zu verwandeln, keinem Lieblingswort, keiner Wendung seines Lehrers nachzusehen und eben diese geflissentlich zu vermeiden. Zu solchem Zweck verband er mit dem Hören das Lesen der bewährtesten Schriftsteller alter und neuer Zeit mit gleicher Sorgfalt, und erwarb sich dadurch, wie er glaubte, die Fertigkeit, in der Seele jedes Schriftstellers auf einige Zeit wie in seinem Hause zu wohnen...
˹ 412 - Ditleb von Alnpeke. Ergänzung des von Dr. Liborius Bergmann herausgegebenen Fragments einer Urkunde der ältesten Livländischen Geschichte in Versen, nach der Heidelberger Handschrift jener Reimchronik, mit einem Facsimile derselben und einigen Erläuterungen zum Drucke besorgt und als Gratulationsschrift zur dritten Secularfeier der Universität Königsberg heransgegeben von Carl Eduard Napiersky (Riga und Leipzig 1844).
˹ 125 - Poltert' und rief: Macht auf! Wer bist du? fragte der Jünger. 435 Ich? ein kalvinischer Christ , des allein heilbringenden Glaubens ! Dort auf die Bank! rief Petrus. Da kam auch ein Todter aus Hamburg, Poltert
˹ 5 - Lo corps d'aval beyn enforcad, Lo poyn el braz avigurad, Fer lo talent et apensad. Mels vay et cort de l'an primeyr 75 Que altre emfes del soyientieyr.
˹ 413 - Wilken, Geschichte der Bildung, Beraubung und Vernichtung der alten Heidelbergischen Büchersammlungen, Heidelberg 1817, S.
˹ 399 - Versen, aus der Original-Handschrift zum Druck befördert, mit einigen Erläuterungen und einem Glossar versehen von dr. Liborius Bergmann...
˹ 242 - Die worte vnd Syllaben in gewisse gesetze zue dringen / vnd verse zue schreiben / ist das allerwenigste was in einem Poeten zue suchen ist. Er muß eucpavTaoitoTÖi;, von sinnreichen einfallen vnd erfindungen sein / muß ein grosses vnverzagtes gemüte haben / muß hohe Sachen bey sich erdencken können / soll anders seine rede eine art kriegen / vnd von der erden empor steigen.

óҹء