Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub
[ocr errors][merged small]
[ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors][merged small]
[ocr errors]
[ocr errors]

(chon vor mehreren Jahren hatten die von Herrn König in Mün

chen zu den wichtigsten Momenten in Luthers Leben entworfenen Zeidinungen hier in melireren Kreisen einen so günstigen Eindruck hervorgebracht, daß sogleich lebhaft der Wunsch ausgesprochen wurde: es möchten dieselben dod, gleic;zeitig mit einer entsprechenden Biographie vor das deutsche Publicum treten. Eine in diesem Sinne an den Geschichtschreiber „, Deutschlands im Zeitalter der Reformation“ ergangene Aufforderung hatte derselbe, durch andere Arbeiten in Anspruch genommen, sofort ablehnen müssen; worauf ich mich am Ende namentlich durch sein überredendes Wort bestimmen ließ, die anziehende Aufgabe zu übernelymen.

Sollte zwischen der Darstellung des Künstlers und des Geschicht= schreibers ein gewisser Einklang erstrebt werden, so durfte ich keineswegs bei der bloßen Ermittelung der äußeren Thatsacien stehen bleiben; vielmehr mußte ich es als meine Aufgabe betrachten: den lebendigen Luther des sechzehnten Jahrhunderts in seiner Tiefe nach innen, in seiner Kraft nach außen dem neunzehnten Jahrhunderte vorzuführen. – Sehen wir in Luther gleichermaßen den bewegenden Geist seines Jahrhunderts und den Reformator seiner Kirche : so mußte sidy in meiner Darstellung auf das innigste die historisdie und die religiöse Auffassung jenes großen Mannes durchdringen.

« ͹˹Թõ
 »