Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small]

Die poetischen, prophetischen und apokryphischen Bücher

des 4. I.

[ocr errors][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors]

Poetische Bücher.

Das Buch stob.
Die Psalmen.
Die Sprüche Salomos.
Der Prediger Salomos.

Das Hohelied Salomos.
Die Propheten.

Jesaia.
Jeremia.
Klaglieder Jeremiá.
Hesekiel.
Daniel.
Hosea.
Foel.
Amos.
Dbadja.
Fona.
Micha.
Nahum.
Habakur.
Zephanja.
Haggat.
Sacharia.
Maleachi.

[ocr errors]

Das Buch Judith.
Die Weisheit Salomos.
Das Bud Tobia.
Die Weisheit Jesus, Des Sohnes Strachs.
Das Buch Baruch.
Die zwei Bücher der Makkabåer.
Zufäße zum B. Esther (Stüd in Esther),
Historie von der Susanna und Daniel.
Bom Bel und Drachen zu Babel.
Das Gebet Afaria's und der Lobgefang der drei Männer. im

Feuer. ( Das Gebet Manaffe's findet fich nicht in der griechischen Bibel,

daher wir es weglassen.)

[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

Cap. I. II.

6. Und es geschah des Tages, da FQINCH biobs dwere Prüfungen.

die Söhne Gottes, fich gu ftellen vor Jes

bova; und es fam auch der Widersacher ) 1. 1. Es war ein Mann im Lande Us, mit ihnen. 7. und Jehova, sprach zum Hiob sein Name; und es war selbiger Sann Widersacher : Bon wannen kommst du? fromm und rechtsdyaffen und gottesfürchtig und der Widersacher antwortete Jehova, und das Böse meidend. 2. und es wurdett und sprach: Bom Durchftreifen der Erde ihm üeben Söhne geboren und sieben Töchs und vom Umherwandeln auf ihr. 8. Und ter, 3. iind reines Piehes war sieben taua Jehova sprach zum Widersacher: Satteft fend Schafe und drei tausend Stameele und du Acht auf meinen Strecht Hiob? Denn fünfhundert Joch Rinder und fünfhundert nicht ist, wie er, auf der Erde ein Mann Eseliunen, und des Gesindes sehr viel ; und fromm und rechtschaffen und gottesfürchtig es par seibiger Mann großer, denn alle und das Böse meidend. 9. und der WI. Sóbne des Dftens.

dersacher antwortete Jehova, and sprach : 4. Es gingen aber feine Söhne (oftmals] Fürchtet Hiob Gott umsonft? 19. Schirhin, und gaben ein Gaftmahl, ein jeglicher mest du nicht ihn und fein Haus, und alles, in seinem Hause auf seinen. Tag , ?) und was rein ist, ringsum ? Das Thun seiner sandten hin, und luden ihre drei Schwes Hande segneft du, und fein Pieh breitet ftern, mit ihnen zu essen und zu trinkent sich aus im Lande. 11. Aber ftrecke doch 5. Und es geschah, wenn die Tage des Gafte deine Hand aus, und tafte alles ant, was. mahls um waren, 2) da 'randte Hiob hin rein ift, ob er nicht ins Angesicht dir ent(nach ihnen), und heiligte sie, und machte sagen wird? 12. Und Jehova sprach zum sich frühe auf am Morgen, und opferte Widersacher: Siehe, alles was rein ift, Brandopfer nach ihrer aller Zahl; denn sei in deiner Hand; nur an ihn lege nicht Hiob sprach: Vielleicht haben meine Söhne deine Hand und so ging der Widerfacher gefündiget und Gott entfaget in ihrem Her hinweg vom Angesichte Jehovas. jen. Also that Hiob allegeit.

13. Und es geschab des Cages, ale feine 1) And. Geburtstag. 2) And. threr Kreislauf gemadt hatten.

1) Satan.

« ͹˹Թõ
 »