Das Alte Testament im lichte des alten Orients: Handbuch zur biblisch-orientalischen Altertumskunde

˹
J. C. Hinrichs, 1906 - 624 ˹

ҡҹ˹ѧ

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

Šamaš der Sonnengott durch das östliche Himmelstor eintretend Siegelzylinder Nr 89 110 des Brit
21
Sonne und Mond als Gipfel des Tierkreises und Dodekaoros auf einer ägyptischen Marmorplatte
22
Griechische Gemme Tetraktis dodekapyrgos
25
XVI
29
Sonne und Mond mit ihren mythologischen Motiven
32
Der Mondlauf und seine mythologischen Motive
33
Tafel aus Nippur ? mit der Figur des Heptagramm 17 Heptagramm 18 Pentagramm
34
Sin als Neumond und Venus Ištar mit Morgenstern
35
Altbabylonischer Kalendernagel Original im Besitze des Verfassers
36
Die verschleierte Ištar Ašera in Marmor gefunden bei Raselain
41
keit wie mit der weitgehendsten Zweifelsucht in bezug auf die erzählten
46
291
47
Die Planetentage und das Heptagramm 21 Templum Weltmittelpunkt aus Ilios 2 oder 3 vorchristliches Jahrtausend
49
Seite
54
A Jeremias Babylonisches im Neuen Testament Leipzig J C Hinrichs
55
Koptische Darstellung des Weltkreislaufs
58
Janus auf einem römischen Libralas
65
Eberhard Schrader Keilinschriftliche Bibliothek Berlin Reuther 1889
73
Die karthagische Himmelskönigin Tanit Sonne und Mond in den Händen tragend
80
HathorIsis Sonne und Mond auf dem Haupte Osiris beschützend
81
Stier rêmu in Ziegelrelief Von der Torlaibung des IštarTores in Babylon
87
Griechischer Sarkophag Abschied und Tod des Adonis und Adonis Trauer darstellend
89
Tod des Tammuz durch den Bär und Klage um Tammuz Felsen relief im Libanon
90
EaOannesRelief aus Kujundschik
96
Der Gott Marduk in Babylon gefunden 98 34 Denkstein dem AmonRe für die Erhörung eines Gebetes geweiht
98
Ištar als Göttin der Jagd Brit Museum
111
81
112
Tod des TammuzAdonis nicht antik
117
Quetzalcuatl
123
Drachenkampf Assyrischer Siegelzylinder Jaspis
133
Der Drache sîr ruššû in ZiegelRelief vom IštarTor in Babylon
140
Der ägyptische Gott Chnum modelliert den Menschen auf
146
Theophanie Von einem in Knossos gefundenen goldenen Ringe
155
Sabäische Opfertafel zum Dank für glückliche Ernte
192
Lebensbaum mit göttlichen Wesen und Schlange Babylonischer
203
Mexikanische Piktographie die erste Frau Cihuacohuate
213
Die Urväter
220
Altbabylonischer Siegelzylinder Zur Sinitlut gehörig?
227
Phrygische Münze von Apameia
235
Grab des Xerxes in NaqšiRustem
256
Gilgameš der Löwentöter Relief an assyrischen Palästen
266
Britisches Museum? Gipsabdruck im Besitze des Verfassers
267
Der Turmbau zu Babel
277
Die Stufenpyramide von Sakkarah
279
Die Ruinen des Neboturmes von Borsippa
280
Trümmer vom Stufenturm in Nippur
283
Das vorisraelitische Kanaan
287
Marmorkopf eines Sumerers 85 Frauengestalt aus Telloh Gudea Zeit
288
Siegel des Königs Sargon 1
289
Siegesstele Naramsins
290
Bruchstück eines silbernen Bechers aus einem mykenischen Grabe 90 Altbabylonischer Ziegenkopf aus Fara bei Babylon
291
Altbabylonische Spinnerin GudeaZeit Gefunden in Susa
292
Silbervase des Entemena von Lagaš mit dem Wappen von Lagaš GudeaZeit Gefunden in Telloh en m Tellon
293
Monumente vom Nahr el Kelb Nach Bezold Ninive und Babylon
294
In Ägypten Einlaß begehrende semitische Familie Ägyptische Darstellung des mittleren Reiches um 1900 v Chr
295
Steintafel aus dem Brit Museum mit dem Bildnis Hammurabis
296
AmoriterGefangener Ramses III
297
Thutmes Liste an der Tempelmauer des Amonstempels in Kar nak Außenwand des Allerheiligsten
301
Die Fürsten vom Libanon fällen Bäume für Sethi I Ros 46
302
Amenophis III Relief aus einem thebanischen Grabe Berlin
307
Amenophis IV und seine Familie Kalkstein Berlin Relief aus Amarna
308
Motiv aus einer Wanddekoration im Palaste Amenophis IV um 1450 v Chr Verwandtschaft mit japanischer Kunst
309
Sethi kämpft gegen die Hettiter Außenwand des Säulensaales von Karnak
310
Sethi führt die hettitischen Gefangenen vor die Trias von Theben
311
Hettitische Hirschjagd Original im Louvre
312
Siegelzylinder gefunden in Taannek
316
Lebensbaum mit Steinböcken am Räucheraltar von Taannek
317
Räucheraltar von Taannek Aus dem Museum zu Konstantinopel
318
Räucheraltar von Taannek Aus dem Museum zu Konstantinopel
319
Ramses II Kopf der Mumie Aus Spiegelberg Aufenthalt Israels in Agypten
407
Ištar als Kriegsgöttin Persische Zeit
421
am oberen Teile des Dioritblockes
423
Dioritblock die Gesetze Hammurabis enthaltend 42 4
424
Altar aus dem Palaste Sargons II
429
Assyr Opferszene aus NimrudKelah Palast Asurnasirpals
430
Asurbanipalopfert über erbeuteten Löwen Palastrel in Kujundschik
431
Opferszene nach Layard Monuments of Niniveh
432
Siegelzylinder ein Götterschiff mit Götterthron darstellend
436
Das Heiligtum des Sonnengottes von Sippar
438
Heiliger Schrein vom ägypt Götterschiff 143 Keruben im Tierkreis Heiligtum von Dendera Nach Dibelius Lade Jahves
439
Das Sonnenschiff im Tempel von Wadi Sebua
441
Assyrische Götterprozession Niniveh
444
Relief des Titusbogens in Rom
449
197
451
Assyr Siegelzylinder Menschenopfer?
454
Vulkanischer Spalt auf dem Forum von Rom Lacus Curtius Eingang zur Unterwelt
455
Schlangen würgende Knaben Relief an den Grubenfelsen des edomitischen Petra Nach einer Originalphotographie
456
Bama von Petra
457
460 156 Ägyptisches Kalenderbild
460
Siegelzylinder an Etanas Auffahrt erinnernd 159 Apotheose des Titus Rundbogen am Triumphtor in Rom
462
Hettitisches Relief Berliner Museum Tešup kämpft gegen den Löwen sog Löwenjagd von SaktscheGözü
467
408
468
Asurbanipal als Löwentöter Relief aus Niniveh
479
Samuel Saul David Salomo
482
Zerschlagung von Götterstatuen Relief aus Khorsabad
483
Spielmann und begeisterter Zuhörer Torrelief aus Sendschirli
487
Statue aus den Tempeltrümmern von Bismya in Babylonien
488
Salomonisches Urteil
493
Schwarzer Obelisk Salmanassars II u a die Tributgaben Jehus von Israel darstellend
515
Einzeldarstellung vom Obelisk Salmanassars II Tribut Jehus
516
Sturm auf eine feindliche Festung Relief aus Khorsabad Botta
521
Assyrische Darstellung einer Schlacht
522
König Sargon II und sein Feldmarschall
523
Musikanten und Musikantinnen Aus einem Palaste Asurbanipals
527
Sanherib thront vor Lakiš und empfängt Tribut
528
Sargon II sticht einem Gefangenen die Augen aus
534
Bronzegefährt für das Weihwasserbecken mekõnah In Cypern gefunden Original jetzt im Antiquarium des Berliner Museums
535
Glossen zu den Büchern der Könige Chronica Esra
536
450
538
Mesastein i
540
Siegesstele Asarhaddons aus Sendschirli Berliner Museum
547
Glossen zu den sog Lehrbüchern
552
461
554
DoppelFlöte 184 Cymbel Von PalastReliefs aus Asurbanipals Zeit
561
Altbabyl Fragment aus Telloh Elfsaitige Harfe
562
Glossen zu den Propheten
564
Genius auf einem Relief des Königs Asurnasirpal Nimrud
565
Assyr Dämon
570
Merodachbaladan König von Babylon belehnt einen seiner Würdenträger mit Ländereien
571
Torschiene von dem Bronzetor von Balawat
574
Altbabyl Kontrakt mit aufgebrochenem kuvert Original im
578
Urkunde mit Siegelabdrücken aus dem Geschäftshause Muraschû
579
Untersatz mit tragenden Keruben aus Sendschirli
580
Genius mit Adlerkopf
581
Genius mit Löwenleib und Menschenkopf oben Dämonen
582
Mythologische Ornamente aus Niniveh auf der einen Seite geS583 199 fügelte Stiere mit Menschenköpfen darstellend 1583
583
Mittelalterliche Weltkarte
584
201203 Reliefs vom äußeren Stadttore in Sendschirli
585
Assyr Siegelzylinder Brit Museum
588
WahrsagungsLeber mit magischen Linien und Orakeln
590
GudeaStatue mit Bauplan auf dem Schoß Telloh
592
Bauplan auf dem Schoße einer GudeaStatue
593
Gemme mit der JonasGeschichte 210211 Eroberung einer Stadt Reliefs aus Niniveh Kujundschik
599
Assyrische Bogenschützen und Speerträger Aus Khorsabad
601
Desgleichen
602
Relief vom BehistunFelsen Gefangene werden vor Darius geführt
604
Siegelzylinder
605

Ѻ - ٷ

շ辺

˹ 332 - Himmels glänzend dahin wandelt, der da öffnet die Tür des Himmels, Licht schafft allen Menschen; Vater, Erzeuger von allem, der auf die Lebewesen blickt, , der auf bedacht ist. Herr, der die Entscheidung für Himmel und Erde fällt, dessen Befehl niemand [abändert]; 50 der da hält Feuer und Wasser, der da leitet die Lebewesen, welcher Gott käme dir gleich?
˹ 85 - Ein Teil der Menge tanzte und sprang; andere gingen aufeinander los und der eine rief: ich habe den Horus ergriffen, wieder andere Haufen prügelten sich mit Stöcken und Fäusten, sie stellten Leute der beiden Städte Pe und Dep vor, aus denen die alte Hauptstadt Buto bestand. Und endlich wurden vier Herden von Ochsen und Eseln (!) viermal um die Stadt getrieben.
˹ 527 - Seine Städte, die ich geplündert hatte, trennte ich von seinem Lande ab und gab sie an Mitinti, den König von Asdod, Padi *), den König von Ekron und Sil-bel, den König von Gaza und verminderte sein (Hiskias) Land.
˹ 157 - Fleisch ward die Erde geschaffen, Aus dem Blute das brausende Meer, Die Berge aus dem Gebein, die Bäume aus den Haaren, Aus dem Schädel das schimmernde Himmelsdach. Doch aus seinen Wimpern schufen weise Götter Midgard dem Menschengeschlecht : Aus dem Hirne endlich sind all die hartgesiunten Wetterwolken gemacht.
˹ 85 - Licht an am Tage, wo man seine Mumie balsamiert. Er wehrte den Set von ihm ab, als er seine Glieder rauben wollte. Er setzte seinen Sohn Horus als seinen Thronerben ein. Und bei dem Feste des Horus in Abydos bespie derselbe König sein Auge nachdem es von seinem Bezwinger geraubt worden war (vgl. oben S.
˹ 333 - Dein, dein Wort, wenn es im Himmel erschallt, werfen die Igigi sich auf das Antlitz nieder; Dein, dein Wort, wenn es auf Erden erschallt, küssen die Annnaki den Boden.
˹ 85 - Osirispfeilers, das ursprünglich in Memphis gefeiert wurde, wurde ein solcher Pfeiler an Stricken in die Höhe gezogen, bis er aufrecht stand; es war der Osiris, den man so erhob, nachdem man an den Tagen vorher sein Begräbnis dargestellt hatte'.
˹ 103 - Ea sprach zu seinem Sohne Marduk und ließ ihn das Wort vernehmen: Gehe, mein Sohn Marduk, den Fürstensohn, den Leuchter...
˹ 216 - Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und dem Weibe, und zwischen deinem Samen und ihrem Samen. Derselbe soll dir den Kopf zertreten; und du wirst ihn in die Ferse stechen.
˹ 85 - In der Regel gab es ein oder mehrere Hauptfeste, die an bestimmten Tagen gefeiert wurden, an denen wichtige Ereignisse der Göttersage stattgefunden hatten, etwa am Tage, wo der Gott geboren war, oder an dem, wo er seinen Feind besiegt hatte. Daneben beging man noch die Anfänge der Zeitabschnitte, wie den Neujahrstag oder die Ersten der Monate.

óҹء