Polyglotten-Bibel zum praktischen handgebrauch: Die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments in übersichtlicher nebeneinanderstellung des urtextes, der Septuaginta, Vulgata, und Luther-uebersetzung, so wie der wichtigsten varianten der vornehmsten deutschen uebersetzungen

˹
Velhagen und Klasing, 1855
 

Դ繨ҡ - ¹Ԩó

辺Ԩó 觢ŷ

˹ҷ͡

Ѻ - ٷ

˹ 133 - Die Lehrer aber werden leuchten wie des Himmels Glanz ; und die, so viele zur Gerechtigkeit weisen, 'wie die Sterne immer und ewiglich.
˹ 503 - Denn ihr werdet nicht streiten in dieser Sache. Tretet nur hin und stehet, und sehet das Heil des HErrn, der mit euch ist, Iuda und Jerusalem.
˹ 207 - die da baueten an der Mauer und trugen Last von denen, die ihnen aufluden: mit einer Hand thaten sie die Arbeit, und mit der 12 andern hielten sie die Waffen. 'Und ein jeglicher, der da bauete, hatte sein Schwert an seine Lenden gegürtet und bauete also; und der mit der Po» 13 saune blies, war neben mir.
˹ 179 - Uebriges ist entronnen, daß er uns gebe einen Nagel an seiner heiligen Stätte, daß unser Gott unsere Augen erleuchte und gebe uns ein 9 wenig Leben, da wir Knechte find.
˹ 185 - Woblgefallcn, und scheidet euch von den Völkern des Landes und von den fremden Weibern. 12 Da antwortete die ganze Gemeine, und sprach mit lauter Stimme : Es geschehe, wie du uns gesagt hast.
˹ 181 - So sollt ihr nun eure Töchter nicht geben ihren Söhnen, und ihre Töchter sollt ihr euren Söhnen nicht nehmen; und suchet nicht ihren Frieden noch Gutes ewiglich, auf daß ihr mächtig werdet, und esset das Gut im Lande, und beerbet es auf eure Kinder l3e»iglich.
˹ 101 - Aber das Reich, Gewalt und Macht unter dem ganzen Himmel wird dem heiligen Volk des Höchsten gegeben werden, deß Reich ewig ist, und alle Gewalt wird ihm dienen und gehorchen.
˹ 587 - Bund vor dem Herrn, daß man dem Herrn nachwandeln sollte, zu halten seine Gebote, Zeugnisse und Rechte von ganzem Herzen und von ganzer Seele, zu thun nach allen Worten des Bundes, die geschrieben standen in diesem Buch.
˹ 79 - Von Stund an ward das Wort vollbracht über Nebukadnezar; und er ward von den Leuten verstoßen, und er aß Gras wie die Ochsen, und sein Leib lag unter dem Tau des Himmels und ward naß, bis sein Haar wuchs so groß als Adlerfedern, und seine Nägel wie Vogelklauen wurden.
˹ 509 - Aber der HErr wollte das Haus Davids nicht verderben um des Bundes willen, den er mit * David gemacht hatte, und wie er geredet hatte, ihm -^eine Leuchte zu geben, und seinen Kindern immerdar.

óҹء