Ҿ˹˹ѧ
PDF
ePub

39. Die Kaiserl. Königl. Akademie der Wissenschaften in Wien. 40. Die Numismatische Gesellschaft in Wien I, Universitätsplatz 2. 41. Die Mechitharisten-Congregation in Wien VII, Mechitharistengasse 4.

Ex officio erhalten noch je 1 Expl. der Zeitschrift: Se. Hoheit Prinz Moritz von Sachsen-Altenburg in Altenburg. Das Königl. Ministerium des Unterrichts in Berlin. Die Privat-Bibliothek Sr. Majestät des Königs von Sachsen in Dresden. Se. Excellenz der Herr Staatsminister von Seydewitz in Dresden. Die eigene Bibliothek der Gesellschaft in Halle a S. (2 Exemplare). Die Königl. öffentliche Bibliothek in Stuttgart. Die Königl. Universitäts-Bibliothek in Tübingen.

Verzeichniss der auf Kosten der Deutschen Morgen

ländischen Gesellschaft veröffentlichten Werke. Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. Herausgegeben von

den Geschäftsführern. I–XLVI. Band. 1847-92. 623 M. (I. 8 M. II-XXI. à 12 M. XXII—XLVI. à 15 M.)

Früher erschien und wurde später mit obiger Zeitschrift vereinigt:

Jahresbericht der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft für das Jahr 1845 und 1846 (1ster und 2ter Band). 8. 1846–47. 5 M. (1845. 2 M. 1846. 3 M.) Die Fortsetzung von 1847—1858 findet sich in den Heften der „Zeitschrift“ Bd. IV–XIV vertheilt enthalten.

Register zum I.—X. Band. 1858. 8. 4 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M.)

Register zum XI.--XX. Band. 1872. 8. 1 M. 60 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 1 M. 20 Pf.)

Register zum XXI.-XXX. Band. 1877. 8. 1 M. 60 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 1 M. 20 Pf.)

Register zum XXXI.- XL. Band. 1888. 8. 4 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 2 M. 50 Pf.)

Da von Bd. 2, 3, 8, 9, 10, 25—27, 29-32 der Zeitschrift nur noch eine geringe Anzahl von Exemplaren vorhanden ist, können diese nur noch zu dem vollen Ladenpreise abgegeben werden. Bd. 2, 8—10, 26, 27, 29, 31 und 32 können einzeln nicht mehr abgegeben werden, sondern nur bei Abnahme der gesammten Zeitschrift, und zwar diese auch dann nur noch zum vollen Ladenpreise. Vom 21. Bande an werden einzelne Jahrgänge oder Hefte an die Mitglieder der Gesellschaft auf Verlangen, unmittelbar von der Commissions buchhandlung F. A. Brockhaus in Leipzig, zur Hälfte des Preises abgegeben, mit Ausnahme von Band 25-27, 29—32 welche nur noch zum vollen Ladenpreise (à 15 M.) abgegeben werden können.

Supplement zum 20. Bande: Wissenschaftlicher Jahresbericht über die morgenländ. Studien 1859— 1861, von Dr. Rich. Gosche. 8. 1868. 4 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M.)

Supplement zum 24. Bande: Wissenschaftlicher Jahresbericht für 1862-1867, von Dr. Rich. Gosche. Heft I. 8. 1871. 3 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 2 11. 25 Pf.) Heft II hiervon ist nicht erschienen und für die Jahre 1868 bis October 1876 sind keine wissenschaftl. Jahresberichte publicirt worden.

Supplement zum 33. Bande: Wissenschaftlicher Jahresbericht für October 1876 bis December 1877, von Dr. Ernst Kuhn und Dr. Albert Socin. 2 Hefte. 8. 1879.

8 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M.)

(NB. Diese beiden Hefte werden getrennt nicht abgegeben.)

Wissenschaftlicher Jahresbericht für 1878, von Dr. Ernst Kuhn und Dr. Albert Socin. I. Hälfte. 8. 1881. II. Hälfte. 8. 1883 (I. & II. Hälfte complet: 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M.)

Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. Supplement zum

34. Bande:

Wissenschaftlicher Jahresbericht für 1879, von Dr. Ernst Kuhn und Dr. August Müller. 8. 1881. 5 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 2 M. 50 Pf.)

Wissenschaftlicher Jahresbericht für 1880, von Dr. Ernst Kuhn und Dr. August Müller. 8. 1883. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M.)

Wissenschaftlicher Jahresbericht für 1881. 8. 1885. 4 M. (Für Mit

glieder der D. M. G. 2 M.) Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes, herausgegeben von der Deutschen

Morgenländischen Gesellschaft. I. Band (in 5 Nummern). 1859. 8. 19 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 14 M. 25 Pf.)

Die einzelnen Nummern unter folgenden besondern Titeln:

[Nr. 1. Mithra. Ein Beitrag zur Mythengeschichte des Orients von F. Windischmann. 1857. 2 M. 40 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 1 M. 80 Pf.) Vergriffen).

Nr. 2. Al Kindi, genannt „der Philosoph der Araber“. Ein Vorbild seiner Zeit und seines Volkes. Von G. Flügel. 1857. 1 M. 60 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 1 M. 20 Pf.)

Nr. 3. Die fünf Gâthâs oder Sammlungen von Liedern und Sprüchen Zarathustra's, seiner Jünger und Nachfolger. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von M. Haug. 1. Abtheilung: Die erste Sammlung (Gàthà ahunavaiti) enthaltend. 1858. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M. 50 Pf.) Bis auf 3 Exemplare vergriffen.

Nr. 4. Ueber das Çatrunjaya Mâhâtmyam. Ein Beitrag zur Geschichte der Jaina. Von Albr. Weber. 1858. 4 M. 50 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 3. M. 40 Pf.)

Nr. 5. Ueber das Verhältniss des Textes der drei syrischen Briefe des Ignatius zu den übrigen Recensionen der Ignatianischen Litteratur. Von Rich. Adlb. Lipsius. 1859. 4 M. 50 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M. 40 Pf.)

II. Band (in 5 Nummern). 1862. 8. 28 M. 90 Pf. (Für Mitglieder d. D. M. G. 20 M. 30 Pf.)

Nr. 1. Hermae Pastor. Aethiopice primum edidit et Aethiopica latine vertit Ant. d'Abbadie. 1860. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4. 11. 50 Pf.)

Nr. 2. Die fünf Gâthâs des Zarathustra. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von M. Haug. 2. Abtheilung: Die vier übrigen Sammlungen enthaltend. 1860. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M. 50 Pf.)

Nr. 3. Die Krone der Lebensbeschreibungen, enthaltend die Classen der Hanefiten von Zein-ad-din Kâsim Ibn Kutlûbugâ. Zum ersten Mal herausgegeben und mit Anmerkungen und einem Index begleitet von G. Flügel. 1862. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M. 50 Pf.)

Nr. 4. Die grammatischen Schulen der Araber. Nach den Quellen bearbeitet von G. Flügel. 1. Abtheilung: Die Schulen von Basra und Kufa und die gemischte Schule. 1862. 6 M. 40 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M. 80 Pf.)

Nr. 5. Kathâ Sarit Sâgara. Die Märchensammlung des Somadeva. Buch VI. VII. VIII. Herausgegeben von H. Brockhaus. 1862. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M. 50 Pf:) Herabgesetzt uuf 3 M., für Mitglieder 2 M.

III. Band (in 4 Nummern). 1864. 8. 27 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 20 M. 25 Pf.)

Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes. II. Band.

Nr. 1. Sse-schu, Schu-king, Schi-king in Mandschuischer Uebersetzung mit einem Mandschu-Deutschen Wörterbuch, herausgegeben von H. Conon von der Gabelentz. 1. Heft, Text. 1864. 9 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 6 M. 75 Pf.)

Nr. 2. 2. Heft. Mandschu-Deutsches Wörterbuch. 1864. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4 M. 50 Pf.)

Nr. 3. Die Post- und Reiserouten des Orients. Mit 16 Karten nach einheimischen Quellen von A. Sprenger. 1. Heft. 1864. 10 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 7 M. 50 PP.)

Nr. 4. Indische Hausregeln. Sanskrit u. Deutsch herausg. von Ad. Fr. Stenzler. I. Açvalâyana. 1. Heft. Text. 1864. 2 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 1 M. 50 Pf.)

IV. Band (in 5 Nummern). 1865–66. 18 M. 20 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 12 M. 90 Pf.)

Nr. 1. Indische Hausregeln. Sanskrit u. Deutsch herausg. von Ad. Fr. Stenzler. I. Açvaldyana. 2. Heft. Uebersetzung. 1865.

3 M.

(Für Mitglieder der D. M. G. 2 M. 25 Pf.)

Nr. 2. Çântanava's Phitsůtra. Mit verschiedenen indischen Commentaren, Einleitung, Uebersetzung und Anmerkungen herausg. von Fr. Kielhorn. 1866. 3 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 2 M. 25 Pf.)

Nr. 3. Ueber die jüdische Angelologie und Daemonologie in ihrer Abhängigkeit vom Parsismus. Von A. Kohut. 1866. 2 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 1 M. 50 Pf.)

Nr. 4. Die Grabschrift des sidonischen Königs Eschmun-ézer übersetzt und erklärt von E. Meier. 1866. 1 M. 20 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 90 Pf.)

Nr. 5. Katha Sarit Sâgara. Die Märchensammlung des Somadeva. Buch IX-XVIII. (Schluss.) Herausgegeben von H. Brockhaus. 1866. 16 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 12 M.) Herabgesetzt auf 9 M., für Mitglieder 6 M. V. Band (in 4 Nummern). 1868-1876. 8.

31 M. 10 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 22 M. 85 Pf.)

Nr. 1. Versuch einer hebräischen Formenlehre nach der Aussprache der heutigen Samaritaner nebst einer darnach gebildeten Transscription der Genesis mit einer Beilage von H. Petermann. 1868. 7 M. 50 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 5 M. 65 Pf.)

Nr. 2. Bosnisch-türkische Sprachdenkmäler von 0. Blau. 1868. 9 M. 60 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 7 M. 20 Pf.)

Nr. 3. Ueber das Saptaçatakam des Hâla von Albr. Weber. 1870. 8 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 6 M.) Herabgesetzt auf 2 M., für Mitglieder 1 M.

Nr. 4. Zur Sprache, Literatur und Dogmatik der Samaritaner. Drei Ab-
handlungen nebst zwei bisher unedirten samaritan. Texten herausgeg. von
Sam. Kohn. 1876. 12 M. (Für Mitglieder d. D. M. G. 9 M.)
VI. Band (in 4 Nummern). 1876-1878. 8.

39 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 29 M. 25 Pf.)

Nr. 1. Chronique de Josué le Stylite, écrite vers l'an 515, texte et traduction par P. Martin. 8. 1876. 9 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 6 M. 75 Pf.:)

Nr. 2. Indische Hausregeln. Sanskrit und Deutsch herausgeg. von Ad. Fr. Stenzler. II. Pâraskara. 1. Heft. Text. 1876. 8. 3 M. 60 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 2 M. 70 PP.)

Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes. VI. Band.

Nr. 3. Polemische und apologetische Literatur in arabischer Sprache, zwischen Muslimen, Christen und Juden, nebst Anhängen verwandten Inhalts. Von M. Steinschneider. 1877. 22 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 16 M. 50 Pf.)

Nr. 4. Indische Hausregeln. Sanskrit und Deutsch herausg. von Ad. Fr.
Stenzler. II. Paraskara. 2. Heft. Uebersetzung. 1878. 8. A M. 40 Pf.
(Für Mitglieder der D. M. G. 3 M. 30 Pf.)
VII. Band (in 4 Nummern) 1879—1881. 8.

42 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 29 M. 50 Pf.)

Nr. 1. The Kalpasûtra of Bhadrabâhu, edited with an Introduction, Notes, and a Prakrit-Samskrit Glossary, by H. Jacobi. 1879. 8. 10 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 7 M. 50 Pf. Herabgesetzt auf 6 M., für Mitglieder 4 M,

Nr. 2. De la Métrique chez les Syriens par M. l'abbé Martin. 1879. 8. 4 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M.)

Nr. 3. Auszüge aus syrischen Akten persischer Märtyrer. Uebersetzt und durch Untersuchungen zur historischen Topographie erläutert von Georg Hoffmann. 1880. 14 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 10 M. 50 Pf.)

No. 4. Das Saptaçatakam des Hála, herausg. von Albr. Weber. 1881. 8. 32 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 24 M.) Herabgesetzt auf 18 M., für Mitglieder 12 M.

VIII. Band (in 4 Nummern) 1881–1884. 8. 27 M. 50 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 19 M. 50 Pf.).

No. 1. Die Vetâlapancavinçatika in den Recensionen des Çivadása und eines Ungenannten, mit kritischem Commentar herausg. von Heinrich Uhle. 1881. 8 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 6 M.) Herabgesetzt auf 6 M., für Mitglieder 4 M.

No. 2. Das Aupapâtika Sûtra, erstes Upânga der Jaina. I. Theil. Einleitung, Text und Glossar von Dr. Ernst Leumann. 8. 1883. 6 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 4. M. 50 Pf.)

No. 3. Fragmente syrischer und arabischer Historiker, herausgegeben
und übersetzt von Friedrich Baethgen. 1884. 7 M. 50 Pf. (Für
Mitglieder der D, M. G. 5 M.)
No. 4.

The Baudhayanadharmaśāstra, ed. E. Hultzsch. 1884. 8 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 6 M.)

IX. Band. No. 1. Wörterverzeichniss zu den Hausregeln von Âçvalayana, Pâraskara, Çankhayana und Gobhila. Von Adolf Friedrich Stenzler. 1886. 4 M. 50 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 3 M.)

No. 2. Historia artis grammaticae apud Syros. Composuit edidit Adalbertus Merx. 1889. 8. 15 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 10 M.)

No. 3. Sâmkhya-pravacana-bhâshya, Vijñânabhikshu's Commentar zu den Sâmkhyasûtras. Aus dem Sanskrit übersetzt von Richard Garbe. 1889.

8. 10 M. (Für Mitglieder der D. M. G. 8 M.) Vergleichungs-Tabellen der Muhammedanischen und Christlichen Zeitrechnung

nach dem ersten Tage jedes Muhammedanischen Monats berechnet, herausg. von Ferd. Wüstenfeld. 1854. 4. 2 M. (Für Mitglieder der D. M. G.

1 M. 50 Pf.) Fortsetzung der Wüstenfeld’schen Vergleichungstabellen der Muhammedanischen

und Christlichen Zeitrechnung (von 1300 bis 1500 der Hedschra). Herausgegeben von Dr. Eduard Mahler. 1887. 75 Pf. (Für Mitglieder der D. M. G. 50 Pf.).

8.

8.

8.

8.

« ͹˹Թõ
 »