ٻ Maps Play YouTube Gmail ÿ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Laß dichs nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset von neuem geboren werden. Der Wind bläset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, von wannen er kommt, und wohin er fähret. Also ist ein jeglicher, der aus dem... "
Geist der Bibel für schule und haus: Auswahl, anordnung und erklärung - ˹ 202
Moritz Erdmann Engel - 1806 - 646 ˹
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Dr. Heinrich Müller's evangelischer Herzenspiegel: Epistel-Predigten

Heinrich Müller - 1858
...geräth über uns. Der heilige Geist suchet genaue Wege und schleichet behend ein. Der Wind bläset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl, aber du weißt nicht, von wannen er kommt und wohin er fähret, also ist ein Jeglicher, der aus dem Geist geboren ist, wie der Herr spricht Joh. am 3. Der...

Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling sämmtliche Werke, 13

Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling - 1858
...dem Wehen des Winde« vergleicht: Der Wind wehet, wo er will (bh jeder Punkt ist ihm gleichgültig), und du hörest sein Sausen wohl, aber du weißt nicht, von wannen er kommt und wohin er fährt, dh du kannst in ihm den Anfang nicht von dem Ende trennen, er ist überall Anfang und überall Ende,...

Friedrich Wilhelm Joseph von Schellings sämmtliche Werke, 2-3

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling - 1858
...Wehen des Windes vergleicht: Der Wind wehet, wo er will (d. ' h. jeder Pnnkt ist ihm gleichgültig), und du hörest sein Sausen wohl, aber du weißt nicht, von wannen er kommt und wohin er fährt, dh du kannst in ihm den Anfang nicht von dem Ende trennen, er ist überall Anfang und überall Ende,...

Johann Georg Hamann's des Magus in Norden, Leben und Schriften, 4

Karl Hermann Gildemeister - 1863 - 348 ˹
...trieb (c^x«l^«g' «x«l^ü,5) zu reden und zu schreiben." „Der ächte Reformationswind bläset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl, aber...nicht, von wannen er kommt, und wohin er fährt." Gesunde Vernunft und Orthodoxie, bemerkt Hamann, seien im Grunde der Sache gleichbedeutende Worter....

Polyglotten-Bibel zum praktischen Handgebrauch: Bd. Neues Testaments

1863
...Geist. "Laß dichs nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset 8 von neuem geboren werden. "Der Wind blaset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl; aber du weißest nicht, von wannen er kommt und wohin er fähret. Also ist ein jeglicher, 9 »er aus dem Geist...

Polyglotten-Bibel zum praktischen Handgebrauch: Bd. Neues Testaments

1863
...Geist. "Laß dich« nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset 8uon neuem geboren weroen. "Der Wind blaset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl; »bei du weißest nicht, von wannen er kommt und wohin er fähret. Also ist ein jeglicher, 9 der aus...

Mittheilungen und Nachrichten für die evangelische Geistlichkeit ..., 20

Mitteilungen und Nachrichten für die evangelische Kirche in Russland - 1864
...aber durch menschliches Erkennen nicht ergreifbar, weil transcendenten Ursprunges und Inhaltes ist. „Der Wind blaset, wo er will und du hörest sein...du weißt nicht, von wannen er kommt und wohin er sähn; also ist ein Ieglicher, der aus dem Geist geboren ist." Wunderbar mannigfaltig und unerklärlich...

Mission unter Israel, 1868-1870

1868
...Städte unferes Gottes; der Herr aber thue, was ihm wohlgefällt!" (2 Sam. 10, 12.) Der Wind weht, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl, aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt. Wie die Entstehung, so ist auch der Fortgang der hiesigen Arbeit...

Verbessertes Gesangbuch zum Gebrauch bei dem öffentlichen Gottesdienste ...

1865
...Geist. Laß dich es nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset von neuem geboren «erben. Der Wind blaset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl, aber du weißt nicht, von wannen er l»mmt, und wohin er fählt. Also ist «in Jeglicher, der au« dem Geist geboren ist. Nicodemus antwortete...

Predigten zumeist apologetischen Inhalts

Gottfried Thomasius - 1865 - 236 ˹
...erkennbar in seinem Ausgang und in seinem Ziele. Von dem Wehen des Windes spricht der Herr zu Nikodemus: ,,Du hörest sein Sausen wohl, aber du weißt nicht, von wannen er kommt und wohin er fährt"; und von dem Geiste, den er senden will, spricht er zu seinen Jüngern : „Ich will den Vater bitten,...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF