ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Ein wenig besser würd' er leben, Hättst du ihm nicht den Schein des Himmelslichts gegeben; Er nennt's Vernunft und braucht's allein, Nur tierischer als jedes Tier zu sein. Er scheint mir, mit Verlaub von Euer Gnaden, Wie eine der langbeinigen Zikaden,... "
Der Geist der jüdischen Kultur und das Abendland - ˹ 78
Friedrich Muckle - 1923 - 659 ˹
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Goethe's Faust: the first part

Johann Wolfgang von Goethe - 1882 - 330 ˹
...jedes Thier zu sein. Er scheint mir, mit Verlaub von Ew. Gnaden, Wie eine der langbeinigen Cieaden, Die immer fliegt und fliegend springt Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt ; Und läg' er nur noch immer in dem Grase ! 50 In jeden Quark begräbt er seine Nase. Der Herr. Hast du...

Horaz: seine Bedeutung für das Unterrichtsziel des Gymnasiums und die ...

Oskar Weissenfels - 1885 - 247 ˹
...wohingegen die Modernen meist ganz wie eine jener langbeinigen Cicaden aus dem Prologe des Faust sind, „die immer fliegt und fliegend springt, und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt". Alles Körperliche stand hoch in der Schätzung der Alten, weil ihnen daraus das Geistige hervorblühte,...

The German Classics from the Fourth to the Nineteenth Century ..., 2

Friedrich Max Müller - 1886
...jedes Thier zu seyn. Er scheint mir, mit Verlaub von Ew. Gnaden, Wie eine der langbeinigen Cicaden, Die immer fliegt und fliegend springt Und gleich im...dem Grase! In jeden Quark begräbt er seine Nase. . Der Herr. Hast du mir weiter nichts zu sagen? Kommst du nur immer anzuklagen? Ist auf der Erde ewig...

Das Goethesche Gleichnis

Hermann Henkel - 1886 - 147 ˹
...Freuden: „Es flattert um die Quelle" fg.) Er (der Mensch) scheint mir wie eine der langbeinigen Cicaden, Die immer fliegt und fliegend springt Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt. (Faust I Pro!) Ich sehe den Baiiersmann der Erde das Notwendige abfordern, das doch auch ein behagliches...

Das Goethesche Gleichnis

Hermann Henkel - 1886 - 147 ˹
...Freuden: „Es flattert um die Quelle" fg.) Er (der Mensch) scheint mir wie eine der langbeinigen Cicaden, Die immer fliegt und fliegend springt Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt. (Faust I Prol.) Ich sehe den Bauersmann der Erde das Notwendige abfordern, das doch auch ein behagliches...

Goethes Faust: nach seiner Entstehung, Idee und Composition

Kuno Fischer - 1887 - 472 ˹
...Mephistopheles dem Herrn ins Angesicht die Art des Menschen verspottetEr scheint mir, mit Verlaub von Guer Gnaden, Wie eine der langbeinigen Zikaden, Die immer...springt Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt. Und läg' er nur noch immer in dem Grase! In jeden Quark begräbt er seine Nase. Dann ist das höchste...

Parzival, Faust Job und einige verwandte dichtungen

Gerhard Gietmann - 1887 - 802 ˹
...Leidenschaft schildert Göthe (Faust, Prol. , V. 46 ff.) mit dem drastischen Vergleiche von der Cikade, Die immer fliegt und fliegend springt Und gleich im Gras ihr altes Liebchen singt. Und lag' er nur noch immer in dem Grase! In jeden Quark begräbt er seine Nase, Nach...

Sphinx locuta est. Goethes Faust und die Resultate einer rationellen Methode ...

Ferdinand August Louvier, Johann Wolfgang von Goethe - 1887
...aber nimmermehr die Vernunft. Diese Richtigstellung ist wichtig für das Vcrständniß des Ganzen. 45 Er scheint mir, mit Verlaub von euer Gnaden, Wie eine der langbeinigen Eicadcn, Die immer fliegt und fliegend springt, Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt. *Und lag...

Sprache ohne Worte: Idee einer allgemeinen Wissenschaft der Sprache

Rudolf Kleinpaul - 1888 - 456 ˹
...wieder untertaucht; Er scheint mir, mit Verlaub von Ew. Gnaden, Wie eine der langbeinigen Cicaden, Die immer fliegt und fliegend springt Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt! Es ist das alte Liedchen von den Sinnen, von sinnlichen Reizen, von sinnlichen Erfahrungen, von...

Examinations Papers

1888
...Himmelslichts gegeben ; Er nennt's " Vernunft" und braucht's allein, Nur thierischer als jedes Thier zu sein. Er scheint mir, mit Verlaub von euer Gnaden, Wie eine der langbeinigen Zikaden ! r Die immer fliegt und fliegend springt, TJnd gleich im Gras ihr altes Liedchen singt. Und lag' er...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF