ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Predigt selig zu machen die, so daran glauben : nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle sind berufen. Sondern was thöricht ist vor der Welt, das hat Gott erwählet, daß er die Weisen zu Schanden mache... "
Allgemeine Missions-Zeitschrift - ˹ 196
1876
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Die bedeutendsten Kanzelredner: der älteren lutherschen Kirche ..., 1

Wilhelm Beste - 1856
...auch wird der Glaube, das Erkenntniss Gottes und das Bckenntniss des Glaubens gehindert. 1. Gor. 1. Nicht viel Weise nach dem Fleisch , nicht viel Gewaltige , nicht viel Edle sind berufen. Job. 7. sagen die Juden, dass man nicht viel Oberste unter dem Volk, viel Pnarisäer und andere Herren...

Capito und Butzer, Strassburgs Reformatoren: Nach ihrem handschriftlichen ...

G. Baum - 1860 - 611 ˹
...für Blinde gehalten, und begehrt habt, von Christo erleuchtet zn werde». Also ist es wahr, daß Gott nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle berufen hat" l'. Cor. 1). Merkwürdig für jene Zeit ist folgender Einwurf gegen die heil. Schrift...

Mittheilungen und Nachrichten für die evangelische Geistlichkeit ..., 20

Mitteilungen und Nachrichten für die evangelische Kirche in Russland - 1864
...den selbstgerechten, tugendstolzen Iuden und In-- dengenoffen ein Aergerniß. Weshalb schon Paulus schreibt: nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht...sind berufen, sondern was thöricht ist vor der Welt, das hat Gott erwählet, daß er die Weisen zu Schan, den mache. Und sollte das Wort auch scheinbar...

Zeitschrift für Protestantismus und Kirche, 50-51

Gottlieb Christoph Adolf von Harless, Johann Wilhelm Friedrich Höfling, Gottfried Thomasius, Heinrich Friedrich Ferdinand Schmid, Adolf Scheurl, Franz Hermann Reinhold Frank - 1865
...Bildung wenig Glück gemacht, und im Blicke auf die Christenheit Achaja's hören wir den Apostel sagen: „nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle sind berufen." Besteht das Christenthum in dem Worte vom Kreuze, welches der gebildeten Welt, den Griechen, eine Thorheit...

Zeitschrift für die gesammte lutherische Theologie und Kirche ..., 26

Andreas Gottlob Rudelbach - 1865
...anfangs nicht die Regel, sondern schon damals lautete die Klage: „Herr, wer glaubt unsrer Predigt? nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle sind berufen", und es scheint mir kein Grund vorzuliegen wider die Behauptung, dass das Zahlenverhältniss der Bekehrten...

Predigten zumeist apologetischen Inhalts

Gottfried Thomasius - 1865
...dürrem Erdreich; als eine kleine Heerde von Fischern und Zöllnern trat seine Kirche in die Welt: „Nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle vor der Welt." Still und unscheinbar wuchs die Gemeinde auf aus dem Saatkorn, das der himmlische Säemann...

Deutschland, 1-2

1870
...will, und als ein praktisches offenbart. Der heilige Paulus schreibt zwar an die Koriuther: ') „ Nicht „viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige,...„Edle sind berufen; sondern was thöricht ist vor der AVelt, „das hat Gott erwählet, dass er die Weisen zu Schanden „mache; und was schwach ist vor...

Gottfried Büchner's Biblische Real- und Verbal-Hand-Concordanz oder ...

Gottfried Büchner - 1873 - 1148 ˹
...3N. GOtt ist getreu, durch welchen ihr bcrufen fcib zur Gemein fchaft feine« Sohne«, 1 Lor, 1, 2. Nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle sind berusen, I Lor, i, 2«. Im Frieden hat »»« GOtt berufen, ib. c. ?, 15. Col. 3. 15. Ist Jemand bernscil...

Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi

1875 - 447 ˹
...göttliche Schwachheit ist stärker, denn die Menschen sind. 26. Sehet an, liebe Brüder, euren Beruf; * nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle sind berufen. » Matth. 11,25. Ioh. 7,48. Iac. 2,5. 27. Sondern was thöricht ist vor der Welt, das hat Gott erwählet,...

Die apostolische und die moderne Mission: eine apologetische Parallele

Gustav Warneck - 1876 - 92 ˹
...der apostolischen Zeit? Es ist offenbar bereits eine kühne Erwiderung auf heidnische Spottangriffe, wenn der Apostel der Heiden schreibt: „Nicht viel...dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle find berufen, sondern was thöricht ist vor der Welt hat Gott erwählt" (1 Cor. 1, 26 f). Hieraus ergiebt...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF