ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: „Du sollst nicht ehebrechen." Ich aber sage Euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. "
Licht und Wahrheit über Jesus Christus: eine Offenbarung über die ... - ˹ 103
Michael Sinowitz - 1901 - 165 ˹
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Der Canonische Wächter: eine antijesuitische Zeitschrift für ..., 4

1832
...Bergpredigt entgegen zu lallen mich erdreisten: ' „Wer ein Weib mit der wollüstigen Begierde anstehet, sie zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen! Wenn nun dein Auge eine solche Begierde in dir entzündet, so erwirb dir Stärke der Seele, und...

Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments, 3

1832 - 1418 ˹
...Al» ten" gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen. 28. Jch aber sage euch: Wer ein Weib anstehet, um ihrer zu begehren, ^) der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. 29. Verführet dich aber dein rech» tes Auge, so reiß' es aus, und wirf es 1) D. h. geistig, sittlich...

Stunden der Andacht zur Beförderung wahren Christenthums und ..., ǹ 2

Heinrich Zschokke - 1832
...unreinen Einbildungen geschah. „Ich «der sage euch, sprach Jesus Christu«, wer ein Weib anstehet, ihr zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen." (Matth. 5, 28.) So erklärt uns Jesu« die ächte Schamhaftigkeit des Christen; sie gründet sich nicht...

Prediger-Bibel, oder, Exegetisches Handbuch für praktische Theologen, 1

Eduard Hülsmann - 1835 - 572 ˹
...oder zwei Füße habend geworfen zu werden in das ewige Feuer. 9. Und wenn dein Auge dich ärgert, so reiß' es aus und wirf es von dir; es ist dir bester, einäugig i» das Lebe» einzugehen, als zwei Augen habend geworfen zu werden in das höllische...

Die evangelische Geschichte kritisch und philosophisch bearbeitet, 2

Christian Hermann Weisse - 1838
...Weib wirft, hat in seinem Herzen schon die Ehe gebrochen. Wenn dein rechtes Auge dich verführen will, so reiß es aus und wirf es von dir ! Es ist dir besser, eines deiner Glieder zu verlieren, als mit dem ganzen Leib in die Gehenna geworfen zu werden. Und wenn...

Die durch das Evangelium von Christo geoffenbarte Gerechtigkeit ..., 2

Johann Gangolf Wilhelm Forstmann - 1840
...zu den Alten gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen! Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihr zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. Wenn er das Wort hört: Du sollst nicht stehlen ! Der Dieb wird das Reich Gottes nicht ererben! I.Kor.6,...

Georg Wilhelm Friedrich Hegel's Werke: Bd. Vorlesungen über die Philosophie ...

Georg Wilhelm Friedrich Hegel - 1840
...Herrlichkeit. Weiter wird dann diese Lehre, eben weil sie ab« stract erscheint, polemisch. „Aergert dich dein rechtes Auge, so reiß es aus und wirf es von dir; ärgert dich deine rechte Hand, so haue sie ab und wirf sie von dir. Es ist besser, daß eines deiner...

Das leben Jesu und seine lehre: die geschichte der entstehung der ...

Joseph Salvador - 1841
...den Alten gesagt ist: „du sollst nickt ehebrechen." Ich aber sage euch, wer nur ein Weib an. sieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen, Aergert dich dein rechtes Auge, so reiße es aus und wirf es von dir, es ist dir besser, baß eins deiner Glie«...

Stunden christlicher Andacht: ein Erbauungsbuch

August Tholuck - 1841 - 631 ˹
...solchem Ernste bei allem, was die Keuschheit angeht, giebt das Wort Gottes! «Wer ein Weib anflehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen» o erschütterndes Wort, das in die Leichtfertigkeit der Kinder dieser Zeit und dieser Welt hineinfährt,...

Die ursprüngliche Form des Dekalogs

Ernst Heinrich Meier - 1846 - 129 ˹
...zu den Alten gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen! Ich aber sage euch: wer ein Weib ansiehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen.« Hiernach kann Christus unmöglich das "rönn so in einem rein geistigen Sinne gefasst haben ; denn...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF