ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: „Du sollst nicht ehebrechen." Ich aber sage Euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. "
Licht und Wahrheit über Jesus Christus: eine Offenbarung über die ... - ˹ 103
Michael Sinowitz - 1901 - 165 ˹
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Gebet-buch, 2

M. S. E. Kapff - 1847
...vor dir. lWer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig, und wer eiu Weib anstehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. Das laß uus nie vergessen, heilige auch das Innere des Herzeus und reinige alle verborgenen Schlupfwinkel,...

Buch. Das Leben Jesu nach der Ausbreitung seiner Fülle in der Anschauung und ...

Johann Peter Lange - 1847
...Christus zur Erfüllung des Gesetzes: ich aber sage euch, daß Jeder, der ein Weib anstehet darauf hin, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. Er setzt in sprechenden Gleichnißworten hinzu : ärgert dich aber daS rechte Auge (dein innigstes...

Luther von seiner Geburt bis zum Ablasstreite, 1483-1517, 3

Karl Heinrich Jürgens - 1847
...geistliches, schon die böse Lust als Sünde bezeichnendes Verständniß: wer ein Weib anstehet ihr zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. Darauf wird dann gedrungen, das göttliche Gebot durch den evangelischen Sinn wieder zu beleben und...

Das Neue Testament, griechisch und deutsch

1853 - 652 ˹
...den Alten gesagt ist: Du sollt nicht ehebrechen. S8. Ich aber sage euch: Wer ein Weib anstehet, ihr zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. 29. Aergert dich aber dein rechts Auge; so reiss es aus , und wirl's von dir. E» ist dir beeseis dass...

The Principles of Grammar: Being a Compendious Treatise on the Languages ...

Solomon Barrett - 1856 - 312 ˹
...ivils, I«t Kini ßiv« n«r 2 viiliu^ os äivorcement : 28. Ich aber sage euch: Wer ein Weib anstehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. 29. Aergert dich aber dein rechtes Auge, so reiß es aus, und wirf es von dir. Es ist dir besser, daß...

Der Prophet Daniel und die Offenbarung Johannis in ihrem gegenseitigen ...

Carl August Auberlen - 1857
...diese gröbere Weise zu geschehen, sondern es gilt auch hier, was der Herr sagt: Wer ein Weib anstehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen sMatth. 5, 28.). Sobald die Kirche vergißt . daß sie in der Welt sein soll, wie Christus in der Welt...

Blicke in das Leben des Apostels Paulus und der ersten Christengemeinen ...

Gottfried Menken - 1858 - 274 ˹
...Verstand desselben und den Sinn des Herrn eben so wenig erfasse, als bei jenem Worte : Aergert dich dein rechtes Auge, so reiß es aus und wirf es von dir, ärgert dich deine rechte Hand, so haue sie ab und wirf sie von dir (Matth. 5, 2!1. 30.), die...

Leben Jesu, oder, Harmonische Zusammenstellung der Berichte der vier ...

Johann Schwaiger - 1860 - 461 ˹
...des bösen Gewissens, das sie fortwährend mit Vorwürfen quält. Und wenn dich dein Auge ärgert, so reiß es aus und wirf es von dir. Es ist dir besser, einäugig ins Leben einzugehen, als mit zwei Augen ins höllische Feuer geworfen zu werden, wo ihr...

Die mosaisch-rabbinische Tugend- und Rechtslehre: bearbeitet nach der ...

Hirsch B. Fassel - 1862 - 254 ˹
...zu den Alten gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen. Ich aber sage euch: wer ein Weib ansiehet, ihr zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen...seinem Herzen. Aergert dich aber dein rechtes Auge, so reiss es aus und wirf's von dir. Es ist dir besser, dass eines deiner Glieder verderbe, und nicht der...

Polyglotten-Bibel zum praktischen Handgebrauch: Bd. Neues Testaments

1863
...den Alten gesagt ist: „Du sollst nicht !8 ehebrechen." "Ich aber sage euch: Wer »in Weib anstehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. 23*Aergert dich aber dein rechtes Auge, so reiß e« »u« und wirfs von dir. Es ist dir besser, daß...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF