ٻ Maps YouTube Gmail ÿ ԷԹ »
ŧк
˹ѧ ˹ѧ
" Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: „Du sollst nicht ehebrechen." Ich aber sage Euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. "
Licht und Wahrheit über Jesus Christus: eine Offenbarung über die ... - ˹ 103
Michael Sinowitz - 1901 - 165 ˹
ͧ - ǡѺ˹ѧ

Velhagen & Klasings Monatshefte, 1; 17

1903
...ein Bibclwort im Ohr, das Albert Leonhart heute in seiner Predigt angeführt hatte : .Ärgert Dich Dein rechtes Auge, so reiß es aus und wirf es von Dir'/ Wie furchtbar das wcH! Ja, wie furcht» bar!! Und doch mußte man es tun. „Gunne!" rief Werner auf...

Die Frau: Monatsschrift Für Das Gesamte Frauenleben Unserer Zeit, 17

Helene Lange, Gertrud Bäumer - 1893
...juristische Formel „es sei denn um Ehebruch" in seine Predigt vom ehelichen Bunde eingefügt haben soll. begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen." Das Wort richtet sich an den Ehemann, der einer Andern begehrt, oder an den Mann, der eine Ehefrau...

Kirchliche Monatsschrift, 13

1894
...prüft und der einst an das Licht bringen wirb, was im Finstern verborgen war. Wer ein Weib anstehet ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen, sagt der Heiland. Wer seinen Nruder hasset, der ist ein Totschläger, fügt sein Apostel hinzu, und...

Religionsphilosophie

Lodewijk Willem Ernst Rauwenhoff - 1894 - 607 ˹
...ehebrechen! gebunden fühlt, welche Sanction weiss sie dann noch dem Worte zu geben : wer ein Weib ansiehet, ihrer zu begehren , der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen? Oder wenn sie das Verbot der Rache begreiflich machen kann, welche Erklärung hat sie dann noch für...

Die Geschichte der Predigt in Deutschland bis Luther

Felix Richard Albert - 1892 - 21 ˹
...diese Anlässe nicht vermieden, zum Mord sich hinreißen lassen." Der Spruch: „Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen,"^) wird in die Warnung umgewandelt: „Es soll niemand seines Nächsten Weib mit unreinem Blicke ansehen,...

Real-Encyclopädie des Judentums: Supplement I-VI. 1896-1901

Jacob Hamburger - 1896
...gesagt ist (2. M. 20. 14.): „Du sollt nicht ehebrechen." Ich aber sage euch: „Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen." Dieselbe Mahnung, in noch schärferer Betonung, kommt in mehreren Aussprüche» der Talmuden und Midraschim...

Das moderne realistisch-naturalistische Drama im Lichte des Christentums ...

Robert Krebs - 1897 - 71 ˹
...„Wahlverwandtschaften" sollten nichts anderes sein als eine Predigt über das Wort des Herrn: Wer ein Weib anstehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. Der Roman selbst aber macht durchaus nicht den Eindruck, als ob er lediglich diesen Zweck verfolge;...

Vergleichende uebersicht (vollständige synopsis) der vier Evangelien in ...

Titus Voelkel - 1897 - 392 ˹
...^lten gesagt ist : Du sollst nicht ehebrechen. 28 Ich aber sage euch : Wer ein Weib ansiebet, «^ü»- zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen, <j 29 Aergert>< dich aber dein rechtes Auge, <i)57 Warum richtet ihr » ^ aber nicht von euch selber,...

Weib und Sittlichkeit: Studien und Darlegungen

Reinhold Günther - 1898 - 261 ˹
...oder Polyandrie hinaus, bleibt lediglich ein kleiner Schritt zu thun. Denn »wer ein Weib ansiehet, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. « Hiob versichert uns zwar: »Ich habe einen Bund gemacht mit meinen Augen, dass ich nicht achte auf...

Theophilus: eine Mitgabe für Konfirmanden

Gottfried Fritschel - 1899 - 87 ˹
...Meide die Gelegenheit zu sündigen und gehe ihr aus dem Wege. Der Herr Jesus sagt einmal: Ärgert dich dein rechtes Auge, so reiß es aus und wirf es von dir. Es ist dir besser, du gehest einäugig ins Reich Gottes, denn daß du zwei Augen habest und werdest ins höllische Feuer...




  1. ѧͧѹ
  2. ä˹ѧ͢٧
  3. ǹŴ ePub
  4. ǹŴ PDF